Der internationale B. A. Europäische Minderheitensprachen ist ein neuer Studiengang. Wir reagieren mit diesem Angebot auf neueste internationale Entwicklungen. Das zugrunde liegende Konzept ist, dass die Studierenden zwei Jahre an ihrer Heimatuniversität studieren und ein Jahr im Ausland. Das Abschlusszeugnis wird von der Heimatuniversität ausgestellt. Unser Partner ist die Universität Szczecin (Polen).

Dieser Studiengang baut zwar auf dem Sorabistikstudium auf, ist jedoch durch den Wahlbereich um keltologische Module erweitert. Diese Module bilden eine inhaltliche Brücke zum Angebot unserer Partneruniversität und gewährleisten die Entwicklung interkultureller Kompetenzen, die in der Lausitz derzeit kaum vorhanden sind. Auch die Aussichten auf eine wissenschaftliche Karriere werden verbessert, da die Absolvierenden über folgende, über die Sorabistik hinaus gehende Qualifikationen verfügen:

- Polnischkenntnisse (einjähriger Aufenthalt)
- solide Englischkenntnisse (Unterrichtssprache an der Partneruniversität)
- Kenntnisse wenigstens einer weiteren Minderheitensprache

Dies erleichtert die spätere Arbeit in nationalen und internationalen Gremien und bildet die Grundlage für vergleichende interdisziplinäre und interkulturelle Forschungen, wie sie für Projekte wie WITAJ erforderlich sind.

Quelle: Universität Leipzig vom 01.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Slavistik
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Bitte informieren Sie sich zu den studiengangspezifischen Immatrikulationsvoraussetzungen in Ihrem gewünschten Studiengang unter www.uni-leipzig.de/studienangebot
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Beratungsgespräch bei Zentraler Studienberatung obligatorisch
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    12.10.2020 - 06.02.2021
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    02.05.2020 - 15.07.2020
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    02.05.2020 - 15.09.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    02.05.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    02.05.2020 - 15.07.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 26.12.2020
René Berger
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad