Hochschulkarte

Westsächsische Hochschule Zwickau

Westsächsische Hochschule Zwickau Westsächsische Hochschule Zwickau Westsächsische Hochschule Zwickau (Foto: Westsächsische Hochschule Zwickau)

Wirtschaftsinformatik, Diplom (FH)

Studienort, Standort
Abschluss
Diplom (FH)
Abschlussgrad
Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH)
Regelstudienzeit
10 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Berufsbegleitend; Fernstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Dieses Angebot richtet sich speziell an Absolventen von IT-Berufen. Die berufliche Ausbildung und Praxis werden hochgradig anerkannt. Von den regulären 10 Semestern (240 ECTS) werden 3 Semester (72 ECTS) anerkannt. D.h. in nur 7 Semestern berufsbegleitendem Studium erlangen die Teilnehmer den akademischen Grad eines Dipl.-Wirtschaftsinformatikers.
\

Die Lösung komplexerer Aufgabenstellungen und die Übernahme von Führungsverantwortung für komplexe IT-Systeme erfordert i. d. R. ein höheres Niveau an mathematischem, methodischem, betriebswirtschaftlichem und fachlichem Hintergrundwissen, welches über die Beherrschung der aktuellen Systeme hinausgeht. Hier wird akademisches Grund- und Fachwissen vorausgesetzt.
\

Der berufsbegleitende Studiengang Wirtschaftsinformatik setzt genau an dieser Stelle an und ermöglicht Absolventen von IT-Berufen, neben der Berufsausübung einen akademischen Abschluss zu erlangen. Das höhere Qualifikationsniveau bietet somit die Möglichkeit, die eigenen Aufstiegschancen im Unternehmen zu verbessern oder die Attraktivität für zukünftige Arbeitgeber zu erhöhen.
\

Bei Vorliegen eines Berufsabschlusses in einem IT-Beruf, kann eine Anerkennung von 3 Semestern und somit eine Verkürzung der Regelstudienzeit auf 7 Semester erfolgen. Bewerbungen erfolgen über media project Institut für IT- und Managementtechnologien gGmbH (E-Mail: [email protected]).

Was ist "Wirtschaftsinformatik"?

Die Wirtschaftsinformatik ist eine Wissenschaft, die sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaftsunternehmen befasst. Aus Sicht der Informatik handelt es sich bei der Wirtschaftsinformatik um eine Angewandte Informatik. Durch ihre Interdisziplinarität hat sie ihre Wurzeln in den Wirtschaftswissenschaften, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, und der Informatik. Erkenntnisse und Methoden der Sozialwissenschaften, im Besonderen der Soziologie und Psychologie, sowie benachbarter Wissenschaftsdisziplinen wie Kybernetik, Systemtheorie und Nachrichtentechnik sind für Forschung, Lehre und Praxis der Wirtschaftsinformatik relevant. Aus einer beruflichen Perspektive kann die Wirtschaftsinformatik auch als Lehre von der Erklärung und Gestaltung von Anwendungssystemen verstanden werden.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Wirtschaftsinformatik
Schwerpunkt(e)
Informatik; Wirtschaftswissenschaften

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Berufsabschluss in einem IT-Beruf, insbesondere als Fachinformatiker (zu belegen durch das Abschlusszeugnis einer IHK).



Berufliche Praxis im IT-Bereich (zu belegen durch Projekt- und Praxisberichte nach Vorgabe).



Im Einzelfall auch Studienabbrecher aus den Bereichen der Informationstechnologien mit entsprechend anerkennbaren Vorleistungen und beruflicher Praxis.

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Anmerkung
Vorbereitende Kursangebote
Ja

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
ohne Zusatzkosten, semesterweise Zahlung möglich über die media project Institut für IT- und Managementtechnologien gGmbH

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 18.01.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen (International Office)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen (International Office)
Einschreibefrist für die Rückmeldung
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
bei Hochschule erfragen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
bei Hochschule erfragen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung