Hochschulkarte

Technik

Europa-Universität Flensburg „Hauptgebaeude universitaet flensburg“ von Christian Berger - en: own workde: eigene Fotografie. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Europa-Universität Flensburg (Foto: „Hauptgebaeude universitaet flensburg“ von Christian Berger - en: own workde: eigene Fotografie. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Technik, M.Ed. für das Lehramt an Grundschulen

Studienort, Standort
Flensburg
Abschluss
M.Ed. für das Lehramt an Grundschulen
Abschlussgrad
Lehramt für
Grundschulen
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
In diesem M.Ed.-Studiengang studieren Sie neben dem o.g. Fach ein weiteres Fach.

Was ist "Technik"?

Das Wort Technik stammt von griechisch τεχνικός technikós und leitet sich ab von τέχνη téchne, zu Deutsch etwa Kunst, Handwerk, Kunstfertigkeit. „Technik“ kann bedeuten:

die Artes mechanicae oder die „praktische Künste“ wurden in Altertum, Mittelalter und Renaissance unter dem Begriff der „Technik“ zusammengefasst.
die Gesamtheit der menschengemachten Gegenstände (Maschinen, Geräte, Apparate usw.);
ein besonderes Können in beliebigen Bereichen menschlicher Tätigkeit (Fertigkeit, Geschicklichkeit; Gewandtheit usw., z. B. körperlich: Technik des Weitsprungs; geistig: Technik des Kopfrechnens; sozial: Technik der Unternehmensführung);
eine Form des Handelns und Wissens in beliebigen Bereichen menschlicher Tätigkeit (Planmäßigkeit, Zweckrationalität, Wiederholbarkeit usw.);
das Prinzip der menschlichen Weltbemächtigung.Es gibt Versuche, diese verschiedenen Bedeutungen auf einen gemeinsamen Grundbegriff zurückzuführen. Doch scheinen die Technikbegriffe zu unterschiedlich, als dass man sie ohne Weiteres vereinheitlichen könnte. Im Folgenden werden weitläufige Wortverwendungen vor allem nach (2), (3) und (4) beiseitegelassen. „Technik“ wird als wohlbestimmter Ausdruck der Technikforschung und -lehre betrachtet, der die Bedeutung (1) als notwendiges, wenn auch nicht hinreichendes Bestimmungsmerkmal enthält.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Technik (Lehramt)
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
zulassungsfrei
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
17.09.2018 - 21.01.2019
Herbstsemester Bitte beachten Sie die geänderten Semesterzeiten!
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2018 - 15.07.2018
Bewerbungsende für Altabiturient*Innen*: 21.06.2017 Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.uni-flensburg.de/portal-studieninteressierte/bewerbungapplication/ *Altabiturient*Innen = Abitur oder andere Hochschulzugangsberechtigung im Kalenderjahr vor dem Bewerbungssemester oder früher
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
wie deutsche Bewerber*innen
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
wie deutsche Bewerber*innen
Einschreibefrist für die Rückmeldung
gemäß Zulassungsbescheid
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
siehe Homepage der Hochschule

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Auf dem Campus 1a, 24943 Flensburg
Telefon
0461 / 805-2193
Telefax
0461 / 805-2144
Internetseite
Leiter
Ansprechpartner
Frau Sabine Kröger
Telefon
0461 / 805-2193
Telefax
0461 / 805-2144

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung