Hochschulkarte

Erziehung und Bildung im Kindesalter (Aufbauform)

Fachhochschule Kiel „FH Kiel Hochhaus Förde“ von Isderion - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA-3.0-de über Wikimedia Commons. Fachhochschule Kiel (Foto: „FH Kiel Hochhaus Förde“ von Isderion - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA-3.0-de über Wikimedia Commons.)

Erziehung und Bildung im Kindesalter (Aufbauform), Bachelor

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Erziehung und Bildung im Kindesalter"?

Der Studiengang Erziehung und Bildung im Kindesalter mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) reagiert auf den Bedarf an akademischer Qualifikation im Bereich der frühkindlichen Bildung.

Ein Teil der Studienplätze ist qualifizierten Absolventinnen und Absolventen der Fachschulen für Sozialpädagogik vorbehalten (Aufbauform).

Der Studiengang qualifiziert für die Leitung oder Fachberatung in allen Feldern der Kinder und Jugendhilfe, z.B. Bildung und Erziehung in Kindertageseinrichtungen, Betreuung von Kindern in der Schule, offene Kinder- und Jugendarbeit, erzieherische Hilfen für Kinder, Hilfen für Eltern in der Erziehung, in Einrichtungen der Schulkindbetreuung, in Kooperationsangeboten Jugendhilfe und Schule sowie in Ganztagsschulen.

Quelle: Fachhochschule Kiel vom 30.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Kindheitspädagogik; Soziale Arbeit
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bewerbungsvoraussetzung: Ausbildung zum staatl. anerkannten Erzieher (Mindestnote 2,3); Eingangsklausur
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Weitere Studienmöglichkeiten ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung erfragen Sie bitte direkt bei der Hochschule

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
17.09.2018 - 21.01.2019
abweichend davon Fachbereich Agrarwirtschaft vom 01.10.2018 bis 08.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
09.05.2018 - 15.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
09.05.2018 - 15.09.2018
Abweichend Masterstudiengänge: Journalismus und Medienwirtschaft vom 09.05.2018 bis 07.09.2018 Public Relation vom 09.05.2018 bis 07.09.2018 Betriebswirtschaft Online (Ma.): 09.05.2018 bis 03.09.2018 Wirtschaftsinformatik Online: 09.05.2018 bis 03.09.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
20.08.2018 - 24.08.2018
Im Fachbereich Agrarwirtschaft gem. Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
09.05.2018 - 15.07.2018
Bewerbungen ohne deutsche HZB erfolgen über Uni-Assist Information Engineering: 09.11.2017 bis 09.03.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
09.05.2018 - 15.07.2018
Bewerbungen ohne deutsche HZB erfolgen über Uni-Assist Information Engineering: 09.11.2017 bis 09.03.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.06.2018 - 30.06.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
20.08.2018 - 24.08.2018
Im Fachbereich Agrarwirtschaft gem. Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung