Hochschulkarte

Fachhochschule Kiel - Osterrönfeld

Fachhochschule Kiel - Osterrönfeld Kaja Grope, © Fachhochschule Kiel Fachhochschule Kiel - Osterrönfeld (Foto: Kaja Grope, © Fachhochschule Kiel)

Angewandte Kommunikationswissenschaft, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Journalistik; Kommunikationswissenschaft; Online-Medien
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
12.03.2018 - 29.06.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
09.11.2017 - 15.01.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
09.11.2017 - 02.03.2018
Bewerbungen ohne deutsche HZB erfolgen über Uni-Assist Information Engineering: 09.11.2017 bis 09.03.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
09.11.2017 - 02.03.2018
Bewerbungen ohne deutsche HZB erfolgen über Uni-Assist Information Engineering: 09.11.2017 bis 09.03.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.12.2017 - 31.12.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
19.02.2018 - 21.02.2018
Im Fachbereich Agrarwirtschaft gem. Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Prof. Dr. Tobias Hochscherf
Hausanschrift
Grenzstr. 3, 24149 Kiel
Telefon
0431 / 2104515
Telefax
0431 / 21064515
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Tobias Hochscherf

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.12.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung