Logo

Wirtschaft, Medien & Psychologie, Master of Arts

  • Hochschule: Fachhochschule Westküste, Hochschule für Wirtschaft und Technik
  • Studienort, Standort: Heide
  • Abschluss: Master of Arts, Master of Arts
  • Zielgruppe: Hauptzielgruppe des Masters Wirtschaft, Medien & Psychologie sind Berufstätige und Weiterbildungsinteressierte sowie Eltern in Elternzeit.
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienformen: Berufsbegleitend; Teilzeitstudium; Vollzeitstudium; Fernstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Fachhochschule Westküste

Wirtschaft, Medien & Psychologie, Master of Arts

Logo

  • Hochschule: Fachhochschule Westküste, Hochschule für Wirtschaft und Technik
  • Studienort, Standort: Heide
  • Abschluss: Master of Arts, Master of Arts
  • Zielgruppe: Hauptzielgruppe des Masters Wirtschaft, Medien & Psychologie sind Berufstätige und Weiterbildungsinteressierte sowie Eltern in Elternzeit.
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienformen: Berufsbegleitend; Teilzeitstudium; Vollzeitstudium; Fernstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Fachhochschule Westküste

Berufstätige, die anspruchsvolle Positionen im Marketing oder im Personal bekleiden, agieren im Rahmen ihrer Tätigkeit auf dynamischen Märkten und sehen sich regelmäßig strukturellen Veränderungen gegenübergestellt, denen mit wirtschaftspsychologischem Know-how und Methodenwissen optimal begegnet werden kann.

Ein berufsbegleitendes Fernstudium des Online-Masterstudiengangs Wirtschaft, Medien & Psychologie kann Sie auf diese Herausforderungen im Berufsleben vorbereiten und Ihre Stärken fördern.

Zielsetzung des weiterbildenden Studiums an der FH Westküste ist, dass Sie berufsbegleitend (oder neben der Familie) studieren können, auch wenn Sie dafür nur wenig Zeit haben. Das Wirtschaftspsychologie-Fernstudium für Berufstätige bringt die anerkannte Qualität staatlicher Hochschulen mit der Flexibilität eines Online-Studiums und innovativen Konzepten aus E-Learning, Blended Learning, Selbst- und Fernstudium zusammen.

Der Online-Master Wirtschaft, Medien & Psychologie bereitet Sie auf die Übernahme von gehobenen und höheren Managementaufgaben vor. Die Struktur sowie Inhalte des Studiums wurden in enger Zusammenarbeit mit Akteuren aus der Praxis entwickelt und umgesetzt, wodurch Sie die gelernten Inhalte des Studiums direkt mit Ihrem Beruf in der Praxis verknüpfen und bei der Arbeit anwenden können.

In den Work-Based-Study Projekten können Sie konkrete Fragestellungen aus Ihrer beruflichen Tätigkeit wissenschaftlich aufarbeiten und die Ergebnisse direkt im Unternehmen umsetzen. Hier trainieren und vertiefen Sie Ihre Projektmanagementfähigkeiten.

Auch für den Wiedereinstieg in den Beruf ist der Online-Master Wirtschaft, Medien & Psychologie geeignet, da Sie mit aktuellem praxisrelevantem Know-how auf akademischen Level durchstarten können.

Quelle: Fachhochschule Westküste vom 01.05.2019

  • Studienfeld(er)
    Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement; Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    § 3 Zulassung zum Masterstudium (1) Über die Zulassung entscheidet die Zulassungsstelle der Fachhochschule. Sie holt dazu regelmäßig das Fachgutachten der Studiengangleitung zum Vorliegen der Zulassungsvoraussetzungen nach Absatz (2) ein. (2) Für eine Zulassung für das weiterbildende Masterstudium müssen die Bewerberinnen und Bewerber folgende Voraussetzungen erfüllen: • ein erster Hochschulabschluss mit der Note 2,5 oder besser im Bereich (Wirtschafts-) Psychologie, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen mit mindestens 210 Kreditpunkten oder mindestens vergleichbarem Aufwand sowie berufspraktische Erfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss von mindestens einem Jahr oder • ein erster Hochschulabschluss mit der Note 2,5 oder besser mit mindestens 210 Kreditpunkten oder mindestens vergleichbarem Aufwand sowie berufspraktische Erfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss von mindestens einem Jahr in einem wirtschaftspsychologischen Arbeitsfeld wie Marketing, Personalmanagement, Führung oder vergleichbare Arbeitsfelder. oder • ein erster Hochschulabschluss mit mindestens 210 Kreditpunkten oder mindestens vergleichbarem Aufwand sowie berufspraktische Erfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss von mindestens fünf Jahren in vergleichbaren wirtschaftspsychologischen Arbeitsfeldern wie Marketing, Personalmanagement, Führung oder anderen vergleichbaren wirtschaftspsychologischen Arbeitsfeldern. (3) Bei Vorliegen eines berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses mit weniger als 210 Leistungspunkten erfolgt die Zulassung unter der Auflage, dass fehlende Leistungspunkte spätestens bis zum Abschluss des Studiums in diesem Masterstudiengang nachzuweisen sind: • durch Bestehen von ausgewiesenen fachrelevanten Zusatzmodulen der Fachhochschule Westküste in Höhe der fehlenden Leistungspunkte oder • durch Nachweis erworbener Berufskenntnisse oder anderweitiger außerhochschulischer Kompetenzen, deren Gleichwertigkeit zu den Zusatzmodulen durch die Auswahlkommission festgestellt wird. (4) Ob ein Studiengang vergleichbar und die Berufserfahrung ausreichend bzw. vergleichbar ist, entscheidet die Zulassungsstelle, auf Basis der eingereichten Studienunterlagen und Arbeitszeugnisse. Sie kann im Zweifel ein Gespräch mit der Bewerberin oder dem Bewerber anberaumen und dazu Experten hinzuziehen. Maßgeblich für die Berufspraxis ist die Laufzeit der vorgelegten Arbeitsverträge. (5) Absatz 1 gilt sinngemäß für Absolventinnen und Absolventen ausländischer Hochschulen mit als gleichwertig anerkannten Abschlüssen. Über die Gleichwertigkeit entscheidet die Zulassungsstelle auf Basis der vorgelegten Unterlagen. (6) Zur Zulassung müssen Bewerberinnen und Bewerber zudem über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Diese sind für Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Schulzeit oder ihr Erststudium nicht überwiegend auf Deutsch absolviert haben, durch Mindestleistungen in einem international anerkannten Test für das Kompetenzniveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachzuweisen.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Studienbeiträge
6480.00 EUR / gesamt
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
Hinzu kommt noch der Semesterbeitrag von 75,00 € pro Semester.
  • Vorlesungszeit
    04.10.2021 - 25.01.2022
    Homepage: http://www.fh-westkueste.de/studierende/termine/
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    30.04.2020 - 15.07.2020
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    30.04.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    30.04.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    30.04.2020 - 15.07.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad