Milch zählt in westlichen Ländern zu den Grundnahrungsmitteln. Allein in Deutschland werden jährlich über 22 Milliarden Euro in der milchverarbeitenden Industrie umgesetzt. Über vier Millionen Milchkühe werden hierfür in der Bundesrepublik gehalten. In dem deutschlandweit einzigartigen Ein-Fach-Masterstudiengang Dairy Science an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) erwerben Sie entlang der Wertschöpfungskette Milch fachspezifische Kenntnisse von der Tierhaltung bis zum Konsum.

Wie das Produkt Milch erzeugt, verarbeitet und vermarktet wird, ist eine Wissenschaft für sich. Erlernen Sie diese Milchwissenschaft fachübergreifend und mit internationalem Anspruch an der Kieler Universität: Im ersten Studienjahr vertiefen Sie Ihre vorhandenen Grundkenntnisse im Bereich der agrarischen Milcherzeugung bis hin zur Qualität und Verarbeitung von Milcherzeugnissen. Parallel hierzu stärken Sie Ihr Wissen zu wissenschaftlichen Methoden und Herangehensweisen. Darauf aufbauend setzen Sie im zweiten Studienjahr Ihren individuellen Schwerpunkt.

Erfahrungen rund um die Versuchsplanung und die praktische Durchführung von wissenschaftlichen Untersuchungen sammeln Sie an den universitätseigenen Versuchsgütern, sowohl aus konventioneller als auch aus ökologischer Sicht. Das Großprojekt zur ökoeffizienten Weidemilcherzeugung am Versuchsgut Lindhof setzt beispielsweise internationale Maßstäbe für eine nachhaltige Produktion am Beginn der Prozesskette „Milch“.

Darüber hinaus profitieren Sie von der Expertise des Kompetenzzentrums Milch (KMSH) der Agrar- und Ernährungswissenschaftlichen Fakultät der Kieler Universität und der eigens eingerichteten Stiftungsprofessur "Ökonomie der Milch- und Ernährungswirtschaft" sowie von Kooperationen mit dem Max-Rubner-Institut (Bundesforschungsinstitut für Ernährung und Lebensmittel, MRI), dem Johann Heinrich von Thünen-Institut (Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, TI), dem Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) und dem IFCN Dairy Research Center in Kiel.

Der Masterstudiengang Dairy Science ist als internationaler Studiengang konzipiert. Alle Studieninhalte werden vollständig in englischer Sprache angeboten. Damit Sie internationale Aspekte besser verstehen, empfiehlt Ihnen die Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät ein Auslandssemester und unterstützt Sie bei der Auswahl einer geeigneten internationalen Hochschule.

Ihr Masterabschluss in Dairy Science eröffnet Ihnen verschiedenste berufliche Optionen. Diese reichen von der Umweltberatung über die Futtermittelindustrie bis hin zu Agrartechnik, Zuchtunternehmen, Betriebsberatung oder Ernährungsindustrie.

Quelle: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vom 24.10.2018

  • Studienfeld(er)
    Agrarwissenschaft
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    -Einschlägiger Bachelorabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss jeweils mit mindestens der Note "gut" (2,5) . Weitere Anforderungen sind in der Prüfungsordnung/Studienqualifikationssatzung festgelegt. -Erfolgreiches Eignungsfeststellungsverfahren.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Zugangsbedingungen
Zu den genauen Voraussetzungen erkundigen Sie sich bitte vorab auf der unten genannten Internetseite.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    02.11.2020 - 26.02.2021
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    02.07.2020 - 20.08.2020
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.09.2020 - 15.10.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    02.07.2020 - 20.08.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    02.07.2020 - 20.08.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Björn Bartel
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad