Der Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser oder genetische Vielfalt wird mehr denn je von globalen Prozessen beeinflusst. Nur auf internationaler Ebene können zukunftsfähige Lösungen funktionieren. Übertragbare Bewertungsmaßstäbe nachhaltiger Managementkonzepte setzen allerdings schon während der Fachausbildung internationale Zusammenarbeit voraus.

An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) können Sie in Kooperation mit der russischen Universität Irkutsk (ISU) den Ein-Fach-Masterstudiengang Environmental Management absolvieren und einen Doppelabschluss erwerben. Dabei erhalten Sie breite naturräumliche Kenntnisse und vertieftes Wissen in der Methodenanwendung. An der Universität Kiel erfolgt Ihre Ausbildung im Bereich "Integriertes Management natürlicher Ressourcen". An der ISU erwerben Sie vertieftes Wissen im Bereich "Ökologische Modellierung".

Das gemeinsame Angebot mit der ISU erlaubt sowohl Ihnen als auch den Dozentinnen und Dozenten einen engen Austausch in Lehre und Praxis: Mathematische Methoden und die Entwicklung analytischer Modelle sind traditionelle und international anerkannte Schwerpunkte der russischen Partneruniversität, die als eine der führenden Universitäten Russlands anerkannt ist. Einen weiteren double-degree können Sie in Kooperation mit der Adam-Mickiewicz-Universität Posen/Polen erwerben. Die dort vermittelten Konzepte und Methoden konzentrieren sich auf das Thema „Hydrobiologie“. Hierbei stehen insbesondere praktische biologische und chemische Bestimmungs- und Bewertungsmethoden im Feld und im Labor im Fokus.
Auf deutscher Seite bietet Ihnen die Universität Kiel eine breite Ausbildung in Schlüsselkompetenzen, die sie zur projektorientierten Bearbeitung von komplexen interdisziplinären Problemstellungen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene sowohl in der freien Wirtschaft als auch in der öffentlichen Hand befähigen.

Unser Hauptinteresse ist es, Ihnen eine integrative Herangehensweise an elementare ökologische Wissenschaften und angewandte Umweltforschung zu vermitteln. Dafür werden Ihnen an der CAU verschiedene Ausbildungsschwerpunkte eröffnet:

• Naturwissenschaften einschließlich Systemanalyse
• Modellerstellung
• Geographische Informationssysteme (GIS)
• Datenmanagement und -analyse
• Training angepasster Managementverfahren unter ökonomischen und sozialen Aspekten

Der europäische Studiengang ist stark international ausgerichtet. Alle Lehrveranstaltungen werden vollständig in englischer Sprache angeboten. Die Abschlussprüfung können Sie auf Wunsch an der CAU oder an der ISU abgelegen.

Neben der universitären Kooperation sind sowohl Partnerschaften mit Forschungszentren als auch mit kommerziellen Unternehmen und öffentlichen Behörden im Studiengang hinterlegt. Die enge Zusammenarbeit mit dem Forschungs- und Technologiezentrum Westküste (FTZ), dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht (GKSS) sowie dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) gewährleistet eine sehr gute Verbindung zwischen Meeres- und Küstenökologie und fördert den interdisziplinären Austausch.

Quelle: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vom 06.02.2019

  • Studienfeld(er)
    Umweltmanagement, Energiemanagement; Umweltwissenschaft; Ökologie
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    -Bachelorabschluss mit mind. 2,5 aus den Natur-u. Wirtschaftswiss., der Agrar- u. Forstwiss., der Geographie, den Ingenieurwiss. od. entsprech. Abschluss in verwandtem Studiengang. Weitere Anforderungen sind in der Prüfungsordnung/Studienqualifikationssatzung festgelegt. -Erfolgreiches Eignungsfeststellungsverfahren.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Zugangsbedingungen
Zu den genauen Voraussetzungen erkundigen Sie sich bitte vorab auf der unten genannten Internetseite.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat, Abschlussgrad
  • Adam-Mickiewicz-University, Republik Polen, Master of Science
  • Irkutsk State University, Russische Föderation, Master of Science
  • Vorlesungszeit
    02.11.2020 - 26.02.2021
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    02.07.2020 - 20.08.2020
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.09.2020 - 15.10.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    02.07.2020 - 20.08.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    02.07.2020 - 20.08.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Björn Bartel
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad