Hochschulkarte

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

Fachhochschule Kiel „FH Kiel Hochhaus Förde“ von Isderion - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA-3.0-de über Wikimedia Commons. Fachhochschule Kiel (Foto: „FH Kiel Hochhaus Förde“ von Isderion - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA-3.0-de über Wikimedia Commons.)

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation, Bachelor

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Zielgruppe
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen

Was ist "Unternehmenskommunikation"?

Der Begriff Unternehmenskommunikation umfasst allgemein die Organisationskommunikation profit-orientierter Organisationen (Unternehmen). Der in der Praxis unscharfe Begriff wird oftmals synonym mit unternehmensbezogener PR-Arbeit verwendet. Er schließt jedoch auch die Interne Kommunikation sowie Marktkommunikation ein.

Innerhalb der Kommunikations-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften existieren unterschiedliche Ansätze der Unternehmenskommunikation. Während Unternehmenskommunikation innerhalb der Kommunikationswissenschaft in die gleichwertigen Teilbereiche Public Relations und Marketing differenziert wird, ordnen marketingorientierte Ansätze die Public Relations dem Marketing unter. Die Organisationstheorie und die Theorie der Unternehmensführung akzentuieren demgegenüber die interne oder externe Organisationskommunikation.

Überschneidungen des Begriffs der Unternehmenskommunikation ergeben sich mit dem englischen Corporate Communications. Hiermit ist eine Managementfunktion für Kommunikation in der Unternehmensführung gemeint. Auch die Abgrenzung gegenüber Business Communication ist nicht eindeutig. Dieser Begriff schließt teils die elektronischen Geschäftsprozesse ein, teils deckt er das Führen von Gesprächen mit Mitarbeitern, die Moderation von Sitzungen, Verhandlungen mit Kunden, Lieferanten und Beratern oder die Präsentation von Projekten und Erfolgen ab.

Raum an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen angeboten. Die Angebote unterscheiden sich bzgl. der Organisation (Vollzeit-/Teilzeit), Abschlüsse (Bachelor, Master), Zugangsvoraussetzungen und hinsichtlich der beteiligten Dozenten.

Qualifizierungsmöglichkeiten werden zudem in Kompaktseminaren (z. B. durch das Deutsche Institut für Public Relations e.V.), Vollzeitlehrgängen (z. B. an der Journalistenakademie), berufsbegleitenden Lehrgängen (z. B. über die Deutsche Presseakademie), in berufsbegleitenden Studiengängen (z. B. an der Leipzig School of Media sowie der Universität Koblenz-Landau) oder auch als Fernlehrgang an verschiedenen zertifizierten Fern-Universitäten und -Schulen (z. B. über die Freie Journalistenschule) angeboten.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Journalistik; Medienwissenschaft; Online-Medien
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einem Probestudium
  • einer Eignungsprüfung
  • einer Mindestdurchschnittsnote der beruflichen Ausbildung :3.00

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Weitere Studienmöglichkeiten ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung erfragen Sie bitte direkt bei der Hochschule

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
18.03.2019 - 28.06.2019
abweichend davon Fachbereich Agrarwirtschaft vom 25.03.2019 bis 12.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
12.11.2018 - 15.01.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
12.11.2018 - 15.03.2019
Abweichend Masterstudiengänge: Journalismus und Medienwirtschaft, Public Relation, Betriebswirtschaft Online (Ma.) und Wirtschaftsinformatik Online: 12.11.2018 bis 08.03.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Im Fachbereich Agrarwirtschaft gem. Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
12.11.2018 - 15.01.2019
Bewerbungen ohne deutsche HZB erfolgen über Uni-Assist
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
12.11.2018 - 15.01.2019
Bewerbungen ohne deutsche HZB erfolgen über Uni-Assist
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.12.2018 - 31.12.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Im Fachbereich Agrarwirtschaft gem. Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 14.07.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung