Hochschulkarte

Historische Linguistik

Humboldt-Universität zu Berlin S-F/shutterstock.com Humboldt-Universität zu Berlin (Foto: S-F/shutterstock.com)

Historische Linguistik, Bachelor

Studienort, Standort
Berlin
Internetseite
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Zweifachbachelor (Kombinationsbachelor); adäquate Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt, Nachweis von Lateinkenntnissen (Latinum) bei der Anmeldung zur Bachelorarbeit.
\

Das Studium ist in der Regel ein Vollzeitstudium. Es können aber Umstände eintreten, die Sie daran hindern, das volle Studienprogramm zu absolvieren: z.B. eine berufliche Tätigkeit zur Finanzierung des Studiums, Kinderbetreuung und -erziehung oder die Pflege von Familienangehörigen.
\

Wenn Sie regelmäßig nicht mehr als die Hälfte des nach Studien- und Prüfungsordnung für ein Vollzeitstudium vorgesehenen Studienumfangs belegen können, haben Sie die Möglichkeit, in Teilzeit zu studieren.

Was ist "Historische Linguistik"?

Die historische Linguistik (auch historische Sprachwissenschaft, Historiolinguistik) beschäftigt sich als Teilbereich der Sprachwissenschaft sowie als historische Hilfswissenschaft mit allen Fragen der Veränderung von Sprache.

Während im 19. Jahrhundert noch die fernen Vorstufen unserer heutigen Sprachen im Blickpunkt standen, beschäftigt sich die historische Linguistik heute auch mit dem Sprachgebrauch in vergangenen Zeiten sowie mit dem Sprachwandel der jüngeren Vergangenheit und der Gegenwart. Die Beschreibung des Wandels von Lauten, Formen, Strukturen und Bedeutungen führt auch zur Bereitstellung von Grammatiken und Wörterbüchern für schriftlich unbelegte Vorstufen einzelner Sprachen.

Die Disziplin der vergleichenden Sprachwissenschaft befasst sich mit der Frage, welche Sprachen auf eine gemeinsame Ursprache (Protosprache) zurückgeführt werden können und so eine Sprachfamilie bilden, und wie sich diese Sprachen seit der Abspaltung von der gemeinsamen Vorgängersprache entwickelt haben. Etymologie und linguistische Rekonstruktion im Rahmen der komparativen Methode sind hierbei wesentliche Verfahren, um historisch nicht belegte Aspekte der Sprachgeschichte zu ermitteln.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Allgemeine Sprachwissenschaft; Linguistik; Vergleichende Sprachwissenschaft
Schwerpunkt(e)
genealogischer Sprachvergleich; Rekonstruktion; Sprachgeschichte des Deutschen und anderer indogermanischer Sprachen; Sprachwandel

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
Anmerkung
Vorbereitende Kursangebote
Ja

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.04.2019 - 13.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Grundständige Studiengänge: 01.12.2018-15.01.2019 Master (M.A./M.Sc.): 01.12.2018-15.01.2019 Master of Education: 01.12.2018-15.01.2019 (jeweils Ausschlussfrist)
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 28.02.2019
für beruflich Qualifizierte gem. § 11 BerlHG mit und ohne Zulassungsbeschränkung: 01.12.2018-15.01.2019 (Ausschlussfrist)
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
07.01.2019 - 15.03.2019
16.03.2019-31.03.2019 (Nachfrist)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
- für grundständige Studiengänge mit und ohne Zulassungsbeschränkung: 01.12.2018-15.01.2019 - für Master of Arts/Science mit Zulassungsbeschränkung: 01.12.2018-15.01.2019 - für Master of Arts/Science und Master of Education ohne Zulassungsbeschränkung: 01.12.2018-15.01.2019
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
- für grundständige Studiengänge mit und ohne Zulassungsbeschränkung: 01.12.2018-15.01.2019 - für Master of Arts/Science mit Zulassungsbeschränkung: 01.12.2018-15.01.2019 (Ausschlussfrist) - für Master of Arts/Science und Master of Education ohne Zulassungsbeschränkung: 01.12.2018-15.01.2019
Einschreibefrist für die Rückmeldung
07.01.2019 - 15.02.2019
16.02.-28.02.2019 (Nachfrist)
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
01.12.2018 - 15.01.2019
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
ggf. lt. Zulassungsbescheid

Kontakt/Ansprechpartner

Compass bzw. Studienberatung
Hausanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Telefon
030 / 2093-70333
Telefax
030 / 2093-70275
Leiter
Ansprechpartner
Herr Dr. Jochen O. Ley
Telefon
030 / 2093-70270
Telefax
030 / 2093-70275

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung