Die Studierenden erwerben Wissen in der Allgemeinen Grundschulpädagogik, in den Bildungswissenschaften, der Sprachbildung sowie in drei Unterrichtsfächern der Grundschule bzw. zwei Unterrichtsfächern und zwei sonderpädagogischen Fachrichtungen. Dieses Wissen beinhaltet fachwissenschaftliche, fachdidaktische, entwicklungspsychologische, lern- und erkenntnistheoretische Grundlagen. In einem der drei Unterrichtsfächer werden vertiefte Kenntnisse erworben. Zudem erweitern die Studierenden ihre Kenntnisse durch eine fachbezogene oder pädagogische Ergänzung. Bei der Auseinandersetzung mit Fachliteratur und aktuellen Forschungsbefunden werden zentrale Theorien, Prinzipien und Methoden grundschulbezogener Pädagogik und Didaktik erarbeitet und reflektiert.

Ein zentrales Ziel ist es, dass die Studierenden Lern- und Entwicklungsprozesse von Kindern fachlich, lerntheoretisch und entwicklungspsychologisch begründet planen, gestalten, begleiten, analysieren und bewerten können; und das auch im Kontext von Inklusion und unter Berücksichtigung von Heterogenität (z.B. Inter- und Soziokulturalität, Entwicklungsstand, Gender-Aspekte, Deutsch als Zweitsprache).

Der erfolgreiche Abschluss des Studienganges qualifiziert für unterstützende Tätigkeiten in schulischen oder auf die Schule bezogenen sowie auf Bildungsprozesse von Kindern ausgerichteten Handlungsfeldern. Er ist Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums im lehramtsbezogenen Masterstudiengang für das Lehramt an Grundschulen.

Quelle: Humboldt-Universität zu Berlin vom 18.10.2018

  • Studienfeld(er)
    Grundschulbildung, Grundschulpädagogik
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Für das Lehramt an Grundschulen werden drei Fächer miteinander kombiniert: - Deutsch, - Mathematik, - Sachunterricht, - Sonderpädagogik, - Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Gebärdensprachpädagogik/Hören und Kommunikation, - Sport (besondere Zugangsvoraussetzungen s. unter Sport).
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 19.02.2022
    Akademische Ferien: 20.12.2021-01.01.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 31.08.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Lutz Matuschke
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad