Studienziele
- Grundlegende fachwissenschaftliche Kenntnisse der ungarischen Sprache, Literatur und Kultur anhand ausgewählter thematischer Schwerpunkte. Im Zentrum steht eine kulturwissenschaftlich ausgerichtete Literaturwissenschaft, die insbesondere interkulturelle und intermediale Zusammenhänge berücksichtigt.
- Erwerb zentraler Techniken des wissenschaftlichen und systematischen Arbeitens, des Recherchierens, der schriftlichen und mündlichen Präsentation, Fremdsprachenerwerb
- Erwerb der Kompetenz, literarische Texte und kulturelle Dokumente im europäischen und insbesondere ostmitteleuropäischen Zusammenhang zu bewerten, zu interpretieren und wissenschaftlich fundierte Urteile abzuleiten
- Befähigung zur kritischen Auseinandersetzung mit den wichtigsten Theorien, Prinzipien und Methoden des Fachs sowie zur selbständigen Formulierung und Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen
- Vorbereitung auf ein Masterstudium oder auf Tätigkeitsfelder im deutschsprachigen und internationalen Literatur- und Kulturbetrieb; Förderung der Teamfähigkeit und weiterer Qualifikationen, die in einschlägigen Berufsfeldern nachgefragt sind, z.B. Medien, Verlagswesen, Kulturmanagement, internationale Organisationen, Fortbildung

Quelle: Humboldt-Universität zu Berlin vom 26.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Fennistik, Hungarologie
  • Schwerpunkt(e)
    Fremdsprachenerwerb; Geschichte und Kultur; Literaturgeschichte; Wissenschaftliches Arbeiten
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Für die Immatrikulation müssen keine Ungarischkenntnisse nachgewiesen werden. Für die Aufnahme des Fachstudiums muss die ungarische Sprache auf dem Sprachniveau A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) beherrscht werden. Das erfolgt durch einen Test. Falls keine Sprachkenntnisse vorliegen, wird vor dem Studium ein Propädeutikum absolviert, das nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet wird.
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 19.02.2022
    Akademische Ferien: 20.12.2021-01.01.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 31.08.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2021 - 15.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Lutz Matuschke
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad