• Studienfeld(er)
    Ausländerpädagogik; Gender Studies, Geschlechterstudien; Sonderpädagogik, inklusive Pädagogik; Soziale Arbeit
  • Schwerpunkt(e)
    Community Studies; Diversity Studies; Soziale Arbeit
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    1. Erster Hochschulabschluss in einem einschlägigen Studiengang. Einschlägig sind: BA Soziale Arbeit, BA mit SAGE-Profil (Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung), BA in Gesellschafts-, Kultur-, Geistes-, Wirtschafts-, Rechts-, Sozial- und Raumwissenschaften sowie in vergleichbaren Studiengängen. 2. Hochschulisch erworbene Kenntnisse von mind. 30 Credits aus den Bereichen a) „theoretische, forschungs- und handlungs-methodische, analytische Grundlagen von Sozialer Arbeit“ (mind. 10 Credits) b) „theoretische, forschungs- und handlungs-methodische, analytische Grundlagen von Diversity oder Communityorientierung“ und / oder „Diversity- und Community-Kompetenzen in Praxisfeldern“ (mind. 10 Credits). Die Kenntnisse können auch in studienintegrierten Praxisphasen erworben und / oder durch berufspraktische oder zivilgesellschaftliche / ehrenamtliche gleichwertige Kompetenzen nachgewiesen werden. Hinweis: BA-Absolvent*innen, die mit weniger als 210 ECTS ihren Abschluss erlangt haben, können sich ebenfalls auf den MA KriDiCo bewerben.
  • Vorlesungszeit
    01.10.2021 - 31.03.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad