Hochschulkarte

Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften

Universität Hamburg UHH/Dichant Universität Hamburg (Foto: UHH/Dichant)

Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften, Master of Science

Studienort, Standort
Hamburg
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Eine bedingte Zulassung wird versandt, wenn die Bewerbung ohne das geforderte Hochschulabschlusszeugnis erfolgte. Dies ist z.B. gegeben, wenn noch nicht alle Module und die Abschlussarbeit ihres ersten Studiums absolviert bzw. benotet sind. In diesen Fällen wird eine sog. 'bedingte Zulassung' versandt. D.h. die Immatrikulation ist zunächst befristet gültig und wird nach Vorlage des Abschlusszeugnisses bzw. dem erfolgreich absolviertem Blockmodul vorgenommen.

Was versteht man unter "Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften"?

Ozeane bedecken ca. 71 Prozent der Erdoberfläche, die regulierend auf kurzfristige Wetter- und Klimaschwankungen wirken und einen gigantischen Kohlenstoffspeicher darstellen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Erd- und Klimasystems und auch ohne den Klimawandel bereits durch menschliche Aktivitäten stark beeinträchtigt. Der Masterstudiengang „Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften“ bietet mit den Forschungsrichtungen Biologische Ozeanographie und Fischereiwissenschaften eine in Deutschland einmalige Kombination von grundlegender und angewandter Forschung innerhalb der marinen Wissenschaften. Der Studiengang vermittelt grundlegendes Wissen und erlaubt im weiteren Verlauf die Spezialisierung in einer Teildisziplin.

Die Studierenden lernen, die Funktionsweise mariner Ökosysteme mit einem kombinierten Forschungsansatz aus Beobachtungen, Experimenten und numerischen Modellen zu analysieren und erfahren, auf welche Weise das Wissen in Prognosemodellen verwendet wird. Der Studiengang nutzt die sehr gute Einbindung des Instituts für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft (IHF) in die internationale Forschungsgemeinschaft. Die Studierenden können die Kontakte des IHF zu Universitäten und Großforschungseinrichtungen in Europa und Nordamerika nutzen.

Quelle: Universität Hamburg vom 17.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Aquakultur, Fischereiwesen; Meeresbiologie
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Erster berufsqualifiziereder Hochschulabschluss; Details siehe
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
12.10.2020 - 30.01.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Hausanschrift
,
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung