Der Masterstudiengang Vergleichende Demokratieforschung befasst sich mit unterschiedlichen theoretischen wie empirischen Aspekten demokratischer Systeme. Demokratie ist nicht gleich Demokratie. Die Ausgestaltung der „Volksherrschaft“ variiert erheblich: Demokratien können parlamentarisch oder präsidentiell, mehrheits- oder konsensorientiert verfasst sein. Die Vergleichende Demokratieforschung untersucht, wie demokratisch organisierte Gemeinwesen aufgebaut sind, funktionieren und sich entwickeln. Sie gibt Theorien und Methoden an die Hand, mit denen Demokratien empirisch erforscht und normativ bewertet werden können. Die Module des Studienganges beschäftigen sich u.a. mit folgenden Fragen: Was macht Demokratie erfolgreich? Warum verändert sie sich? Und woran können sie scheitern? Die politikwissenschaftlichen Anteile des Studiums werden durch Module aus den Bereichen Recht, Verwaltungslehre und Soziologie ergänzt.

Studienvoraussetzungen:
• die Allgemeine Hochschulreife (Abitur),
• Inhaber eines Hochschulabschlusses, der fristgerecht und mit mindestens der Note „gut“ (2,5) oder – bei Intensivstudiengängen – „befriedigend“ (3,0) in einem fachlich einschlägigen
Bachelor-Studiengang erworben wurde,
• die bestandene Offizierprüfung,
• die Verpflichtung als Soldat/Soldatin auf Zeit für 13 Jahre in der Laufbahn der Offiziere des Truppendienstes.

Quelle: Helmut-Schmidt-Universität vom 03.05.2019

  • Studienfeld(er)
    Politikwissenschaft
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintertrimester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    keine Eingabe
Studienbeiträge
13700.00 EUR / Jahr
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
Neben den Studierenden, die im Rahmen ihrer Offizierslaufbahn an der Helmut-Schmidt-Universität studieren, haben wir im Rahmen freier Kapazitäten die Möglichkeit, eine geringe Anzahl ziviler Studierender - gegen anteilige Übernahme der Studiengebühren - an der HSU aufzunehmen. Bitte bekunden Sie Ihr Studieninteresse mindestens drei Monate vor Studienbeginn.
  • Vorlesungszeit
    Trimestersystem der HSU: Herbsttrimester Oktober-Dezember, Wintertrimester Januar-März, Frühjahrstrimester April-Juni; vorlesungsfreie Zeit: Juli-September.
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad