Hochschulkarte

Expressive Arts in Social Transformation

MSH Medical School Hamburg obs/MSH Medical School Hamburg/Parham Khorrami MSH Medical School Hamburg (Foto: obs/MSH Medical School Hamburg/Parham Khorrami)

Expressive Arts in Social Transformation, Bachelor

Studienort, Standort
Hamburg
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang "Expressive Arts in Social Transformation (EAST)" ist ein grundständiger, berufsqualifizierender Studiengang und bietet darüber hinaus einen Zugang zu den Masterstudiengängen Intermediale Kunsttherapie, Kunstanaloges Coaching und Soziale Arbeit. Er wird nur als Vollzeitstudium angeboten.

Der Studiengang EAST kann mit dem Schwerpunkt "Bildende Kunst" oder dem Schwerpunkt "Musik" studiert werden. Er umfasst daneben Grundlagen der "Performing Arts", "Poesie" und "Neue Medien". Er qualifiziert für die künstlerische Arbeit in sozialen und gesellschaftlichen Bereichen.

Das Konzept

Künstlerisch mit Menschen arbeiten: in Bildungseinrichtungen, im Stadtteil, im Strafvollzug, im Museum, in Unternehmen. Mit Kindern, mit alten Menschen, mit Kranken, in Konflikten und in Krisensituationen. Dafür braucht es Erfahrung und Kompetenz in künstlerischer Praxis, um zu wissen, wie sich Spielräume öffnen, wie etwas Neues in die Welt kommt, wie Veränderung gestaltet wird.
Wir bieten einen Studiengang an, der dafür qualifiziert. Wir setzen auf eine fundierte künstlerische Ausbildung, erfahrungsnahes Lernen in kleinen Gruppen und praxisorientiertes Studieren. Neben einem künstlerischen Schwerpunkt in Bildender Kunst oder Musik und den Grundlagen in weiteren Künsten wie Performing Arts, neue Medien und Poesie vermitteln wir, wie man mit künstlerischen Mitteln in der beruflichen Praxis arbeiten kann. Bereits während des Studiums lernen die Studierenden mögliche Praxisfelder kennen wie beispielsweise die künstlerische Arbeit mit Flüchtlingen, alten Menschen, Kindern oder Gefangenen.

Was versteht man unter "Expressive Arts in Social Transformation"?

Der Studiengang »Expressive Arts in Social Transformation (EAST)« ist ein grundständiger, berufsqualifizierender Studiengang und bietet darüber hinaus einen Zugang zu den Masterstudiengängen Intermediale Kunsttherapie, Kunstanaloges Coaching und Soziale Arbeit. Er wird nur als Vollzeitstudium angeboten.
Der Studiengang EAST kann mit den Schwerpunkten »Bildende Kunst« oder »Musik« und ab Herbst 2018 auch mit den Schwerpunkten »Poesie« oder »Performance Art« studiert werden. Die Wahl des Schwerpunktes erfolgt für das 2. Semester.

Quelle: MSH Medical School Hamburg vom 01.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Therapien, andere
Schwerpunkt(e)
Bildende Kunst; Community Building; Gesellschaft und Veränderung; Neue Medien; Performing Arts; Philosophie und Ästhetik; Poesie; Sozio- und interkulturelle Arbeit; Wahrnehmungs- und Gesundheitsförderung

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
- Teilnahme an einem Aufnahmegespräch - Hochschulzugangsberechtigung bzw. entsprechende Prüfung - Künstlerische Eignung Bei der Auswahlentscheidung finden folgende Kriterien Berücksichtigung: - Studienmotivation, berufliche Perspektiven, persönliche Eignung - Beruflicher Werdegang - Fort- und Weiterbildungen
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung
Hausanschrift
Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg
Telefon
040 / 36122649150
Telefax
040 / 361226430
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Isabell Stuckenborg
Telefon
040 / 36122649150
Telefax
040 / 361226430

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung