Hochschulkarte

Wirtschaftsinformatik

Friedrich-Schiller-Universität Jena Jan-Peter Kasper/FSU Friedrich-Schiller-Universität Jena (Foto: Jan-Peter Kasper/FSU)

Wirtschaftsinformatik, Master of Science

Studienort, Standort
Jena
Internetseite
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Der Studiengang richtet sich an Absolventen und Absolventinnen mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in Studiengängen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Mathematik oder eines, einem Bachelorstudium im Umfang von 180 Credits gleichwertigen und fachlich einschlägigen Studiums an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule im In- oder Ausland.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Weitere Informationen

Was ist "Wirtschaftsinformatik"?

Die Wirtschaftsinformatik ist eine Wissenschaft, die sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaftsunternehmen befasst. Aus Sicht der Informatik handelt es sich bei der Wirtschaftsinformatik um eine Angewandte Informatik. Durch ihre Interdisziplinarität hat sie ihre Wurzeln in den Wirtschaftswissenschaften, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, und der Informatik. Erkenntnisse und Methoden der Sozialwissenschaften, im Besonderen der Soziologie und Psychologie, sowie benachbarter Wissenschaftsdisziplinen wie Kybernetik, Systemtheorie und Nachrichtentechnik sind für Forschung, Lehre und Praxis der Wirtschaftsinformatik relevant. Aus einer beruflichen Perspektive kann die Wirtschaftsinformatik auch als Lehre von der Erklärung und Gestaltung von Anwendungssystemen verstanden werden.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Wirtschaftsinformatik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Fachliche Voraussetzung ist ein Studiums im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, über das Studienleistungen in folgendem Umfang nachgewiesen werden müssen: 60 Leistungspunkte in Betriebswirtschaftslehre, 12 Leistungspunkte in Volkswirtschaftslehre, 6 Leistungspunkte in Mathematik, 6 Leistungspunkte in Statistik und 12 Leistungspunkte in Wirtschaftsinformatik oder ein Studium im informationstechnologischen oder mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich, wenn Studienleistungen in folgendem Umfang nachgewiesen werden: 60 Leistungspunkte in praktischer Informatik und 12 Leistungspunkte in Wirtschaftsinformatik. Mit dem Bachelorabschluss sollten Absolventen und Absolventinnen zu den besten 65% ihres Jahrgangs gehören (ECTS-Grad A, B, C) oder eine Abschlussnote von 2,5 oder besser vorweisen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.04.2019 - 12.07.2019
siehe auch www.uni-jena.de/semestertermine.html
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Friedrich-Schiller-Universität Jena, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Hausanschrift
Carl-Zeiß-Straße 3, 07743 Jena
Telefon
03641 / 943310
Telefax
03641 / 943312
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Johannes Ruhland
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 30.04.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung