Der Studiengang Bildung und Förderung in der Kindheit befähigt Sie, Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ihren Bildungsweg zu begleiten. Sie lernen, Kinder mit Entwicklungsrisiken, Behinderungen, Lernschwierigkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten zu fördern und sie gemeinsam mit ihren Eltern zu begleiten.

Quelle: SRH Hochschule - Studienzentrum Düsseldorf vom 22.10.2018

  • Studienfeld(er)
    Heilpädagogik; Pädagogik, Erziehungswissenschaft
  • Schwerpunkt(e)
    Bachelorarbeti und Kolloquium; Familie & Beratung; Gesundheitsmanagement & Leitungskompetenz; Grundlagen der Entwicklung, Bildung und Förderung in der Kindheit; Inklusive Pädagogik; Praktika
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG* Nachweis Sprachniveau deutsch B2 (für internationale Studienbewerber) *ThürHG § 70 (2) Beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt zum Studium in einem bestimmten Studiengang auch das Bestehen einer Eingangsprüfung. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem verwandten Bereich (z. B. Erzieherin bzw. Erzieher) kannst du dein Studium an unserer Gesundheitshochschule auf 2 Jahre (4 Semester) verkürzen.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Zugangsbedingungen
Für qualifizierte Berufstätige ist der Zugang über den § 70 ThürHG* möglich. Mehr dazu erfährst du auf unserer Homepage.
Studienbeiträge
390.00 EUR / Monat
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
Hinzu kommt eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 200 EUR am Anfang des Studiums.

Für Absolventen eines Studienganges an einer SRH Hochschule, sowie für SRH Mitarbeiter und deren Angehörige reduzieren sich die Studiengebühren um 10 %.
  • Vorlesungszeit
    01.10.2021 - 31.03.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad