Der Studiengang Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft ist ein sozialwissenschaftlich orientiertes Studium. Er ist durch die Integration von kommunikations-, technik- und wirtschaftswissenschaftlichen Lehrinhalten geprägt (Ilmenauer Modell). Vermittelt wird theoretisches, methodisches und anwendungsorientiertes Wissen, um die Studierenden auf die Ausübung unterschiedlicher Kommunikationsberufe umfassend vorzubereiten.

Die medientechnische und -praktische Ausbildung wird in enger Kooperation mit Medienunternehmen und anderen Organisationen im Kommunikationsbereich durchgeführt. Mit den wissenschaftlichen Qualifikationen erhalten die Studierenden auch instrumentelle Fertigkeiten, z. B. im Umgang mit modernen Medientechnologien.

Der Studiengang vermittelt:

- Methodische Kenntnisse zur Analyse von Kommunikationsprozessen und Medien
- Theoretische und empirische Kenntnisse zur Struktur, Funktion und Entwicklung des Mediensystems
- Analytische, strategische und evaluative Fähigkeiten für berufliche Tätigkeiten in Segmenten öffentlicher Kommunikation
- Fertigkeiten, unterschiedliche Medienprodukte (Hörfunk, Fernsehen, Multimedia und Onlinebereich) zu planen, zu gestalten und zu bewerten

Ein erfolgreiches Studium führt zum berufsqualifizierenden Abschluss „Bachelor of Arts“. Es qualifiziert für den darauf aufbauenden Masterstudiengang Medien- und Kommunikationswissenschaft/Media and Communication Science.

Quelle: Technische Universität Ilmenau vom 18.12.2018

  • Studienfeld(er)
    Kommunikationswissenschaft; Kulturwissenschaft; Medienwissenschaft
  • Schwerpunkt(e)
    Digitale Spiele; Empirische Methoden; Kommunikationswissenschaft; Marketing; Medienmanagement; Medientechnologie; Medienwissenschaft; Multimedia; Public Relations; Öffentlichkeitsarbeit
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    - Allgemeine Hochschulreife - Fachgebundene Hochschulreife (Universität) in den Fächern Technik oder Wirtschaft - Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur unter bestimmten Voraussetzungen
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einem Probestudium
    • einer Eignungsprüfung
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    11.10.2021 - 04.02.2022
    Die Vorlesungszeit bezieht sich auf das Wintersemester 2021/22.
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    16.05.2021 - 15.10.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    16.05.2021 - 15.10.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    16.05.2021 - 15.10.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    16.05.2021 - 15.10.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Sebastian Tost
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad