Hochschulkarte

Ingenieurinformatik

Technische Universität Ilmenau TU Ilmenau / Michael Reichel Technische Universität Ilmenau (Foto: TU Ilmenau / Michael Reichel)

Ingenieurinformatik, Master

Studienort, Standort
Ilmenau
Internetseite
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
3 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen

Was ist "Ingenieurinformatik"?

Der Studiengang Ingenieurinformatik (engl. engineering informatics oder computer systems in engineering) verbindet interdisziplinär die Ingenieurwissenschaften wie Elektrotechnik, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Systemtechnik mit der Informatik.
Ingenieurinformatik wurde erstmals im Wintersemester 1984/85 an der Universität Dortmund mit Betriebswirtschaftslehre als weiteres obligatorisches Nebenfach angeboten. Bis 1996 gab es diesen neuartigen Studiengang nur zweimal in Deutschland.
Manchmal wird auch die Bezeichnung Technische Informatik verwendet, wobei sich diese mit hardwaretechnischen Grundlagen von Rechen- und Kommunikationssystemen und nicht mit deren Anwendung beschäftigt. Manchmal wird die Ingenieurinformatik mit Computational Engineering Science gleichgesetzt. Das Computational Engineering beschäftigt sich aber vorwiegend mit Computersimulationen.
Die Studenten dieser Fachrichtung verfügen über ein breit gefächertes Wissen in Bereichen der Ingenieurwissenschaften sowie der Informatik. Sie sind eine 'Schnittstelle' zwischen Informatikern und Ingenieuren und schließen somit die Lücke zwischen dem Ingenieurwesen und den wachsenden Anforderungen in der Informationstechnologie.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Angewandte Informatik; Ingenieurinformatik; Technische Informatik
Schwerpunkt(e)
Computer Engineering; Ingenieurwissenschaft; Integrierte Hard- und Softwaresysteme; Intelligente Steuerungen; Kognitive Systeme; Medizintechnik; Multimediale Informations- und Kommunikationssysteme; Systemtechnik; Technische Informatik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor-Abschluss
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Staatliche Elektrotechniscche Universität St. Pete, Russische Föderation
Abschlussgrad
M.Sc.

Partnerhochschule, Staat
Nationale Forschungsuniversität Moskauer Energetis, Russische Föderation
Abschlussgrad
M.Sc.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
11.10.2021 - 04.02.2022
Die Vorlesungszeit bezieht sich auf das Wintersemester 2021/22.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
16.05.2021 - 15.10.2021
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
16.05.2021 - 15.10.2021
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
16.05.2021 - 15.10.2021
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
16.05.2021 - 15.10.2021
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studien- und Studierendenberatung
Hausanschrift
Max-Planck-Ring 14 (Haus G), 98693 Ilmenau
Telefon
03677 / 69-2021
Telefax
03677 / 69-1743
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Herr Dr. Reiner Mund
Telefon
03677 / 69-2022
Telefax
03677 /
Zentrale Studien- und Studierendenberatung
Hausanschrift
Max-Planck-Ring 14 (Haus G), 98693 Ilmenau
Telefon
03677 / 69-2021
Telefax
03677 / 69-1743
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Irene Peter
Telefon
03677 / 69-2021
Telefax
03677 / 69-1743

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 26.12.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung