Hochschulkarte

Urbanistik

Bauhaus-Universität Weimar Bauhaus-Universität Weimar, Foto: Jonas Tegtmeyer Bauhaus-Universität Weimar (Foto: Bauhaus-Universität Weimar, Foto: Jonas Tegtmeyer)

Urbanistik, Bachelor

Studienort, Standort
Weimar
Internetseite
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Bewerbungsfrist zum Eignungsfeststellungsverfahren im Wintersemester: bis 15. Juli

Was ist "Urbanistik"?

Die Urbanistik oder Stadtforschung ist ein interdisziplinäres Forschungsfeld, das sich der Erforschung und Beschreibung von Städten unter sozialen, geographischen, historischen, ökologischen und städtebaulichen Gesichtspunkten widmet. Auch politische, wirtschaftliche und kulturelle Strukturen stehen im Forschungsinteresse. Damit vereint die Urbanistik Aspekte der Geistes-, Natur- und Ingenieurswissenschaften sowie der Sozialwissenschaften.

Urbanistik kann an der Bauhaus-Universität Weimar im Bachelor und Master studiert werden. Bereits seit 1999 wird hier der interdisziplinäre und internationale Master Europäische Urbanistik angeboten. An der TU Darmstadt kann im Master-Studiengang Geschichte der Schwerpunkt Technik - Umwelt - Stadt studiert werden, der sich mit Urbanistik aus historischer und ökologischer Perspektive beschäftigt. Zudem bestand dort bis 2013 ein LOEWE-Forschungsschwerpunkt, der sich mit der „Eigenlogik der Städte“ auseinandersetzte.[1] Getragen wurde er von der Soziologin Martina Löw, dem Architekturhistoriker Werner Durth und dem Geschichtswissenschaftler Dieter Schott sowie weiteren Professoren benachbarter Disziplinen.

Die Klasse Brandlhuber arbeitet an der AdbK Nürnberg unter dem Namen „Architektur- und Stadtforschung“.

Die Technische Universität Berlin bietet jedes Jahr 30 Studierenden die Möglichkeit, ihren Masterabschluss im Rahmen des Masterstudiengangs „Historische Urbanistik“ am Center for Metropolitan Studies (CMS) zu erwerben.

An der Universität für angewandte Kunst Wien gibt es seit 2012 das Masterstudium Social Design Arts as Urban Innovation.

An der Universität Duisburg-Essen gibt es zudem den interdisziplinären Studienschwerpunkt Urbane Systeme.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Stadtplanung; Städtebau
Schwerpunkt(e)
Freiraumplanung und öffentlicher Raum; Raumplanung; Recht, Planung; Soziologie; Stadtplanung; Städtebau, Wohnungswesen, städtebauliche Denkmalpflege; Theorie und Geschichte der Stadt

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Eignungsfeststellungsprüfung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einem Probestudium
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Der Semesterbeitrag setzt sich

zusammen aus

65,00 Euro Studentenwerksbeitrag

50,90 Euro Thüringenticket der DB

Regio

30,00 Euro Nahverkehrsticket

Weimar

10,10 Euro Verkehrsverbund

Mittelthüringen

8,80 Euro Studierendenkonvent

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 01.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Studienbeginn nur im WiSe
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Eignungsprüfung 31.03. des Jahres Eignungsfeststellungsverfahren 31.07. des Jahres Zulassungsfreie Fächer 30.09. des Jahres
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
bis 30.09. des Jahres
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
wie Deutsche
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Bewerbung für Nicht-EU-Bürgerinnen und -Bürger (außer Schweiz) erfolgt über uni-assist und ist studiengangabhängig vom 15. Mai bis zum 31. August möglich. Im Sommer-Semester (SoSe) ist die Bewerbungsfrist der 15. Januar.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.06.2018 - 31.08.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
bis 30.09. des Jahres
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Eignungsprüfung 31.03. des Jahres Eignungsfeststellungsverfahren 31.07. des Jahres Zulassungsfreie Fächer 30.09. des Jahres

Kontakt/Ansprechpartner

Allgemeine Studienberatung
Hausanschrift
Geschwister-Scholl-Straße 15, 99423 Weimar
Telefon
03643 / 58-2358
Telefax
03643 / 58-2360
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Herr Christian Eckert
Telefon
03643 / 58-2323
Telefax
03643 / 582360

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung