Deutschlands Schülerinnen und Schüler haben besonders bei der Lesekompetenz in der PISA-Studie 2018 nicht gut abgeschnitten (Foto: YanLev/Shutterstock.com) Deutschlands Schülerinnen und Schüler haben besonders bei der Lesekompetenz in der PISA-Studie 2018 nicht gut abgeschnitten (Foto: YanLev/Shutterstock.com)
Weltweiter Vergleich

PISA-Studie: Deutschlands Schüler fallen zurück

Die siebte PISA-Studie ist da. Das Ergebnis: Die Schüler in Deutschland schneiden im Vergleich zu 2015 wieder schlechter ab. Vor allem beim Lesen hapert es: Nach zwischenzeitlichen Verbesserungen fielen unserer Neuntklässler wieder auf das Niveau von 2009 zurück. Von den 79 teilnehmenden Ländern kommt die Bundesrepublik in dieser Sparte auf Platz 20.

Auch in Mathe und den Naturwissenschaften sanken die Leistungen, in den Naturwissenschaften sogar unter das Niveau von 2006. Im Ranking liegt Deutschland hier auf Platz 15, in Mathematik auf Platz 20. in Mathe lagen die Leistungen unter denen aus dem Jahr 2015 und deutlich unter denen von 2012. Dennoch bleibt Deutschland in allen untersuchten Bereichen über dem Durchschnitt.

Ähnlich wie die Bundesrepublik schlagen sich Großbritannien, Australien, Neuseeland, Frankreich und die USA. Besser sind Polen, Kanada, Estland, Finnland und Südkorea. An der Spitze stehen einige Regionen Chinas sowie Singapur.
 


Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat die neue PISA-Studie am 3. Dezember vorgelegt. Die weltweite Schulleistungsstudie umfasst Untersuchungen aus dem Jahr 2018. Alle drei Jahre testet die Studie 15-jährige Schüler, hierzulande 5450 Schüler von 226 Schulen. Schwerpunkt der Untersuchung ist die Lesekompetenz. Es werden zudem auch die mathematischen und naturwissenschaftlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler getestet. Erhebungskohorte sind die 9. Klassen aller Schulformen.
 

[PA]

PisaPisa-StudieSchülerDeutschlanddeutsche SchülerSchulenBewertungUntersuchungSchüler und SchülerinnenOrganisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und EntwicklungOECD