Du verlässt nun www.pointer.de. Weiter zu Zum Kommentar "Der Feind in meinem Bett" von Gereon Asmuth auf taz.de