Du verlässt nun www.pointer.de. Weiter zu Mehr zur Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung