Meineid-Vorwurf

Anklage gegen Frauke Petry

published: 04.10.2017

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen die Ex-AfD-Politikerin Frauke Petry erhoben. Der Vorwurf lautet auf Meineid (Foto: Public Address) Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen die Ex-AfD-Politikerin Frauke Petry erhoben. Der Vorwurf lautet auf Meineid (Foto: Public Address)

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen Frauke Petry erhoben. Der früheren AfD-Politikerin wird vorgeworfen, am 12. November 2015 als Zeugin vor dem Wahlprüfungsausschuss eine Falschaussage gemacht und ihre Angaben beeidet zu haben. Petrys Immunität war im August aufgehoben worden. Bei der Bundestagswahl 2017 gewann Petry als Chefin der AfD ihren Wahlkreis in Sachsen als Direktkandidatin. Am Tag danach kündigte die 42-Jährige an, der neuen Fraktion ihrer Partei im Bundestags nicht angehören zu wollen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz




[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung