Sommerzeit forever

Die Zeitumstellung wird abgeschafft

published: 31.08.2018

Die Sommerzeit soll bald dauerhaft gelten (Abbildung: Alexander Limbach/Shutterstock.com) Die Sommerzeit soll bald dauerhaft gelten (Abbildung: Alexander Limbach/Shutterstock.com)

Das wurde aber auch Zeit! Endlich scheint sich die Politik dazu durchgerungen zu haben, die Zeitumstellung abzuschaffen. Diese idiotische Regelung, die dazu führte, dass man zweimal im Jahr - im Frühling und im Herbst - einen Mini-Jetlag hatte und seinen Bio-Rhythmus wieder ins Lot bringen musste. Statt ständig die Uhr umzustellen, sollen alle Bürger der Europäischen Union nun einfach mit der Sommerzeit leben - dauerhaft.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Dieses Ziel hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Freitag, 31. August, im ZDF verkündet. Dabei verwies er auf die EU-weite Online-Abstimmung, bei der sich laut Medienberichten über 80 Prozent für eine Abschaffung der Zeitumstellung ausgesprochen hatten. "Millionen haben geantwortet und sind der Auffassung, dass es so sein sollte, dass die Sommerzeit in Zukunft für alle Zeit gilt. So wird das auch kommen", so Juncker. "Die Menschen wollen das, wir machen das." Hoffentlich schnell - dann können wir uns das Uhrenzurückstellen am 28. Oktober schon sparen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Onigiri: Reis-Ecken voller Geschmack
Coronavirus: RKI warnt vor rasanter Ausbreitung
Corona-App zum Download bereit

Links

Zum Pointer-Artikel über die EU-weite Online-Abstimmung

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung