Harry Potter

Magische Gesetze studieren

published: 06.11.2018

Harry Potter-Fans und Jura-Interessierte schlagen jetzt zwei Fliegen mit einer Klappe, denn sie können die magischen Gesetze des "Potterversums" studieren (Foto: Rad K/Shutterstock.com) Harry Potter-Fans und Jura-Interessierte schlagen jetzt zwei Fliegen mit einer Klappe, denn sie können die magischen Gesetze des "Potterversums" studieren (Foto: Rad K/Shutterstock.com)

Harry Potter-Fans sollten nach Indien ziehen. Denn die University of Calcutta bietet jetzt etwas ganz Besonderes: Dort kann man die Gesetze aus dem von Autorin J.K. Rowling erschaffenen "Potterversum" studieren. Im Rahmen ihres Jura-Studiums können die glücklichen Besucher des Kurses nun die "Schnittstelle zwischen Fantasy-Literatur und Jura" erforschen und diskutieren, wie der verantwortliche Dozent Shouvik Kumar Guha sagt. Die Harry-Potter-Bücher auf juristische Feinheiten untersuchen und dafür Credit-Points sammeln? Da sagen wir doch nicht nein und apparieren uns schnell nach Kalkutta!
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Hier gehts zur University of Calcutta im Netz
Hier erfährst du was "Apparieren" bedeutet

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung