Seit dem 30. März gibt es "Tod & Teufel auf St. Pauli" von Gunter Gerlach und "Ladykiller in Eppendorf" von Monika Buttler als gruseliges Hörspiel zu kaufen (Cover: vitaphon)Tiemo Hauer bringt am 15. April seine Single "Kopf & Seele" heraus (Foto: Steffen Burger)Frida Gold veröffentlichen ihr Album "Juwel" am 15. April (Foto: Warner Music)Sasha gibt unter dem Namen Dick Brave wieder den Rocker (Foto: Public Address)Für Frauen hat der Beruf einen höheren Stellenwert als für Männer (Foto: Techniker Krankenkasse)Kitty Kat heißt mit bürgerlichem Namen Katharina Löwel  (Foto: Universal)Ministerpräsident Kurt Beck beglückwünschte Nora Weisbrod, Geschäftsführende Vorsitzende von Aktion Tagwerk (Foto: Aktion Tagwerk e.V.)

Bei Übergewicht

Asthma-Risiko verdreifacht sich

published: 02.04.2011

(Foto: Gts/shutterstock.com) (Foto: Gts/shutterstock.com)

Wer als Kind übergewichtig ist, hat als Erwachsener ein dreimal so hohes Risiko, an Asthma zu erkranken. Das haben Wissenschaftler aus den USA ausgerechnet. Die Forscher vom Henry Ford Hospital in Detroit, Michigan, haben Kinder zwischen sechs und acht Jahren untersucht: Sie maßen zunächst ihren Body-Mass-Index (BMI). Später, als die Versuchspersonen zwischen 18 bis 20 Jahre als waren, ermittelten sie die Asthma-Rate.

Es stellte sich heraus, dass etwa elf Prozent der Jungen, die während der Schulzeit übergewichtig waren, bis zum Alter von 18 bis 20 Jahren an Asthma erkrankten. Bei den normal- oder untergewichtigen Kindern betrug der Anteil dagegen nur drei Prozent. Die Forscher stellten ihre Ergebnisse bei der Jahrestagung der American Academy of Allergy, Asthma & Immunology in San Francisco vor.

[TK]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung