Fußball

Champions League ab 2012 im ZDF

published: 06.04.2011

ZDF-Intendant Markus Schächter freut sich darüber, dass sein Sender ab dem nächsten Jahr die Champions-League-Spiele zeigen darf (Foto: Public Address) ZDF-Intendant Markus Schächter freut sich darüber, dass sein Sender ab dem nächsten Jahr die Champions-League-Spiele zeigen darf (Foto: Public Address)

Das ZDF hat den Zuschlag für die Übertragung der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2012/2013 bis 2014/2015 erhalten. Der Vertrag beinhaltet die Übertragung von einem Livespiel pro Spieltag, tagesaktuelle Zusammenfassungen anderer Spiele sowie die Qualifikationsspiele und den UEFA Super Cup.

Das ZDF hat auf die Rechte beim Boxen und der Tour de France verzichtet und verfügt bereits seit einigen Jahren nicht mehr über die Übertragungsrechte beim UEFA-Pokal, der heutigen UEFA Europa League. Auch deswegen sei die Champions League ein wichtiger Schwerpunkt in der künftigen Ausrichtung der Sportberichterstattung des ZDF, so der Sender.

"Bester Vereinsfußball"

ZDF-Intendant Markus Schächter bewertete die neue Partnerschaft mit der UEFA Champions League als wichtige Grundlage für das Sportangebots des ZDF. Er freue sich auf besten europäischen Vereinsfußball, so Schächter. Die künftige Erweiterung auf bis zu vier deutsche Mannschaften werde noch mehr Fans in Deutschland für die stärkste Liga der Welt mobilisieren.

Sponsoring

Das ZDF hat sich mit dem Rechteinhaber darüber verständigt, ab 2013 keine Sponsorenhinweise nach 20.00 Uhr auszustrahlen. Dies verbietet der 15. Rundfunkänderungs-Staatsvertrag. Ausgenommen davon sind nur so genannte Großereignisse. Darunter fallen nach der staatsvertraglichen Definition neben den Olympischen Spielen, den Spielen der Fußballnationalmannschaft und ähnlichem lediglich die Endspiele der europäischen Vereinsmeisterschaften bei deutscher Beteiligung. Im Rahmen der Vorberichterstattungen zur Champions League vor 20.00 Uhr ist Sponsoring weiterhin möglich.

[PA]

Links

www.zdf.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung