Übergewichtige Kinder haben ein gestörtes räumliches Wahrnehmungsvermögen (Foto: cunaplua/shutterstock.com)Unikosmos-NachrichtenUnikosmos-NachrichtenJamatami_sind_keine_Castingband_sondern_Freunde (Foto: Coconut Music)Im Juni sind die Arctic Monkeys live in Deutschland unterwegs (Foto: Public Address)Die Meisten Menschen würden Organe spenden, haben aber keinen Spendeausweis (Foto: Techniker Krankenkasse)Sunrise Avenue lassen ihre Fans gerne mitbestimmen (Foto: Public Address)

Neue Studie

Alkohol schadet dem Gehirn

published: 06.06.2011

Schon kleine Mengen Alkohol wirken sich direkt schädlich auf das Gehirn (Foto: Kamira/shutterstock.com) Schon kleine Mengen Alkohol wirken sich direkt schädlich auf das Gehirn (Foto: Kamira/shutterstock.com)

Schon kleine Mengen Alkohol wirken sich direkt schädlich auf das Gehirn aus, wie eine Studie aus China an gesunden Probanden zwischen 20 und 35 Jahren ergeben hat. Mit der Magnetresonanztomografie stellten die Wissenschaftler fest, dass Frontallappen und Thalamus bei besonders empfindlich reagieren.

Die Forschergruppe berichtete von ihren Ergebnissen auf dem 21. Jahreskongress der Europäischen Neurologen-Gesellschaft (ENS) in Lissabon. Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben pro Jahr 2,5 Millionen Menschen an den Folgen von Alkohol.


[TK]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung