In Hamburg protestierten Tausende Menschen gegen Kürzungen im Wissenschaftsbereich (Foto: Public Address)Die mumifizierten Baby-Mammuts sind zehntausende Jahre alt (Foto: Urban Vision Concept/Gert Wagner)Sänger Campino und Bassist Andi fühlen sich auf der Bühne zu Hause (Foto: Public Address)Keri Hilson stellt im Video zu "Pretty Girl Rock" amerikanische Ikonen dar (Foto: Public Address)Im Oktober spielen Mando Diao drei Unplugged-Shows in Deutschland (Foto: Public Address)Die Berliner Mauer ist nun Teil der Geschichte- Welche GrenzGeschichten gibt es zu entdecken? (Foto: Public Address)Schon kleine Mengen Alkohol wirken sich direkt schädlich auf das Gehirn (Foto: Kamira/shutterstock.com)

Änderung

Facebook nutzt Gesichtserkennung

published: 08.06.2011

Änderung bei Facebook: Das soziale Netzwerk nutzt zurzeit die automatische Gesichtserkennung Pan Xunbin / Shutterstock.com Änderung bei Facebook: Das soziale Netzwerk nutzt zurzeit die automatische Gesichtserkennung Pan Xunbin / Shutterstock.com

Änderung bei Facebook: Das soziale Netzwerk nutzt zurzeit die automatische Gesichtserkennung auf den Fotos in den Benutzerprofilen. Dadurch will es wahrscheinlich die Namen der abgebildeten Menschen erfahren. Facebook hat dieses Feature offenbar aktiviert, ohne die User zu fragen oder gezielt darüber zu benachrichtigen.

Wer dieses Feature deaktivieren will, muss Folgendes tun: Wähle unter dem Reiter "Konto" den Bereich "Privatsphäre" und dort die "Benutzerdefinierte Einstellungen" aus. Dann klicke beim Punkt "Freunden Fotos von mir vorschlagen" "Einstellung bearbeiten" an. Nun deaktiviere diese Funktion. Jetzt ist das Feature als "Gesperrt" markiert - und das Ziel erreicht.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung