Kollaboration

Bruno Mars singt mit Eminem

published: 20.06.2011

Bruno Mars hat einen Song mit Eminem eingesungen (Foto: Public Address) Bruno Mars hat einen Song mit Eminem eingesungen (Foto: Public Address)

"Lighters" heißt der Song mit Hitpotenzial, auf dem Shooting-Star Bruno Mars den Refrain singt und Eminem sowie Royce da 5’9“ rappen. Der eingängige Titel befindet sich auf dem Album "Hell: The Sequel", das die beiden HipHopper als Bad Meets Evil gerade auf den Markt gebracht haben.

Bad Meets Evil - "Hell: The Sequel" (Interscope/Universal Music)Bad Meets Evil - "Hell: The Sequel" (Interscope/Universal Music)

Die Detroiter Rapper kennen sich bereits seit 1997. In den späten 90er-Jahren arbeiteten sie schon unter demselben Namen zusammen. "Bad" steht dabei für Royce, Eminem ist "Evil". Dabei war Eminem noch kein Weltstar. Veröffentlicht wurden damals nur eine Handvoll der gemeinsamen Aufnahmen, so zum Beispiel der gleichnamige Track "Bad Meets Evil", der auf Eminems Debütalbum "The Slim Shady LP" erschien.

"Royce und ich haben uns wieder zusammengerauft und viel zusammen abgehangen", erzählt Eminem jetzt laut seiner Plattenfirma Universal Music. So seien die Beiden dann wieder im Studio gelandet. Wie Bruno Mars zu dem Duo stieß, hat der 38-Jährige noch nicht verraten.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung