Der "Big City Lights"-Sänger Marlon Roudette von Mattafix bringt sein erstes Soloalbum heraus (Foto: Public Address)Den Roman "Russendisko" veröffentlichte Wladimir Kaminer das erste Mal 2000 (Cover: Goldmann Verlag)Unikosmos-NachrichtenEin Schreibtisch ohne Computer ist bei den meisten Schülern mittlerweile die Ausnahme (Foto: TK)Der Aktionstag findet am 20. September statt (Logo: Mehr Wissen! Mehr Tun!)Unikosmos-NachrichtenDie Zahnmedizin-Studentin Anna Daugs und Dr. Hans Ritzenhoff behandeln einen Patienten  (Foto: Private Universität Witten/Herdecke)

PIAAC Hauptstudie

Wie sieht es mit den Alltagskompetenzen aus?

published: 04.08.2011

Unikosmos-NachrichtenUnikosmos-Nachrichten

Wie ist es um die Alltagskompetenzen der erwachsenen Menschen in verschiedenen Ländern bestellt? Dieser Frage geht jetzt eine große Studie nach. Das Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC) hat zum 1. August mit der Durchführung begonnen. Bis März 2012 sollen mindestens 5.000 zufällig ausgewählte Personen befragt werden.

25 Länder

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat PIAAC initiiert. Die Untersuchung von Alltagskompetenzen Erwachsener wird gleichzeitig in 25 Ländern durchgeführt. In Deutschland finanziert das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter Beteiligung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales die Aktion.

Ergebnisse erst 2013

Später werden durch PIAAC erstmals Aussagen möglich sein, über welche Kompetenzen die erwachsene Bevölkerung verfügt und wie sie diese im Alltag und im Beruf nutzt. Die Ergebnisse von PIAAC sollen wichtige Entscheidungsgrundlagen für die Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik liefern. Zudem können sie Hinweise darauf geben, inwieweit die Bildungsangebote verbessert werden müssen. Dabei können die verschiedenen Länder voneinander lernen. Die Ergebnisse der Studie werden Ende 2013 erwartet.

Links

PIAAC

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung