Adele - "21"  (Foto: Indigo)Der Airport Knuffingen im Miniatur Wunderland in Hamburg (Foto: Public Address)Aus medizinischer Sicht spricht nichts gegen Sex in der Schwangerschaft (Foto: Voyagerix/shutterstock.com)Die Köchin Sarah Wiener nimmt am "Zeit Forum Wissenschaft" zum Thema "Was essen wir morgen?" teil  (Foto: Public Address)Unikosmos-Nachrichtendeutschlandweit engagierten sich Studenten zum "Welt AIDS-Tag" „<a href="http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Red_Ribbon.svg#mediaviewer/File:Red_Ribbon.svg">Red Ribbon</a>“ von <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/User:Garyvdm" title="User:Garyvdm">Gary van der Merwe</a> - graphics by <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/User:Niki_K" title="User:Niki K">Niki K</a> Aids Awareness Red Ribbon Lapel pins <a rel="nofollow" class="external free" href="http://www.aochiworld.com/">http://www.aochiworld.com/</a>. Lizenziert unter <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0">CC BY-SA 3.0</a> über <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/">Wikimedia Commons</a>.Peter Maffay (Foto) hat seine Zusammenarbeit mit Bushio für beendet erklärt (Foto: Public Address)

Forsa-Umfrage der Techniker Krankenkase

Norddeutsche sind wenig "weihnachtsmelancholisch"

published: 06.12.2011

Norddeutsche sind deutlich seltener von Weihnachtsmelancholie betroffen als die Menschen im Rest Deutschlands (Foto: Viacheslav Nikolaenko/shutterstock.com) Norddeutsche sind deutlich seltener von Weihnachtsmelancholie betroffen als die Menschen im Rest Deutschlands (Foto: Viacheslav Nikolaenko/shutterstock.com)

Die Menschen in Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein sind deutlich seltener von Weihnachtsmelancholie betroffen als die Menschen im Rest Deutschlands. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK). So gaben nur acht Prozent der Norddeutschen an, dass sie die Weihnachtszeit oft traurig oder melancholisch stimmt, während im übrigen Bundesgebiet diese Quote mit durchschnittlich 16 Prozent doppelt so hoch ist.

Alleinlebende öfter traurig

Bundesweit zeigen die Umfrageergebnisse zur "Weihnachtstraurigkeit" ganz unterschiedliche Ergebnisse: Beispielsweise leiden Alleinlebende besonders häufig an Weihnachtsmelancholie. Mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) in Ein-Personen-Haushalten gab in der TK-Umfrage an, an den Weihnachtstagen oft unter Melancholie zu leiden und traurig zu sein. Bei Menschen in Drei-Personen-Haushalten sagte dies nur jeder Zehnte. Und leben vier oder mehr Menschen im eigenen Haushalt, scheint die Weihnachtsmelancholie mit nur drei Prozent fast vollständig zu verschwinden.

Ältere stärker betroffen

Nach Angaben der TK steigt die Wahrscheinlichkeit für eine traurige Weihnachtszeit mit zunehmendem Alter ebenfalls deutlich an. Mögliche Erklärungen sind, dass ältere Menschen oft bereits ihre Lebenspartner verloren haben oder deren Angehörige weit weg leben. Unter den Menschen die 66 Jahre oder älter sind, fühlen sich fast ein Viertel (23 Prozent) zu Weihnachten traurig oder melancholisch. Zum Vergleich: Bei den 18 bis 25-Jährigen sind das gerademal drei Prozent.

Robuste Nordlichter

In Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein gibt es jedoch weder eine auffällige Zusammensetzung von Altersgruppen, noch ein niedrigerer Anteil an Ein-Personen-Haushalten, der den Unterschied im Melancholie-Empfinden an Weihnachten erklären würde. Im Gegenteil: In Norddeutschland sind mehr als 42 Prozent aller Haushalte Ein-Personen-Haushalte, während dies im übrigen Bundesgebiet nur knapp 40 Prozent sind.

"Erklären können wir uns diese "Trauer-Robustheit" der Norddeutschen zu Weihnachten auch nicht genau. Wir vermuten, dass die Norddeutschen versuchen, die Weihnachtzeit ungezwungen zu gestalten, ohne sich von einer kollektiven Vorstellung, wie Heiligabend idealerweise zuzubringen ist, unnötig unter Druck zu setzen", erklärt Bastian Nack, Referent für Gesundheitswesen der TK-Landesvertretung Niedersachsen.

[TK]

Links

www.tk.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung