Wettbewerb für angehende Lehrerinnen und Lehrer

"Fürs Leben lehren"

published: 09.12.2011

Der Gewinner wird am 15. März in Berlin von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner bekannt gegeben (Foto: Public Address) Der Gewinner wird am 15. März in Berlin von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner bekannt gegeben (Foto: Public Address)

Noch bis zum 15. Januar können sich angehende Lehrerinnen und Lehrer für den Ideenwettbewerb "Fürs Leben lehren" anmelden. Der Wettbewerb ist Teil der von Verbraucherministerin Ilse Aigner ins Leben gerufenen Initiative "Verbraucherbildung – Komsumkompetenz stärken". Lehramtstudierende, Referendare und Doktoranden aller Fächer der Sekundarstufen I und II können mit einem eigenen Unterrichtskonzept zum Thema Verbraucherbildung teilnehmen.

Das Ziel der Initiative ist es, die Alltagskompetenzen von Kindern und Jugendlichen im Umgang mit Informationen, Medien und Geld sowie ihr Wissen über Rechte und Pflichten als Verbraucher zu verbessern. Mit dem Wettbewerb soll ein möglichst praxisnaher Weg zur Vermittlung dieser Kompetenzen im Schulunterricht gefunden werden. Die prämierten Konzepte werden im Raabe Fachverlag für Schule veröffentlicht.

Du kannst dich hier für den Wettbewerb anmelden.

Links

www.verbraucherkompetenz.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung