Die Tour von Unheilig "Lichter der Stadt" 2012 beginnt am 30. Juni in Meppen  (Foto: Public Address)Lady Gaga ist die Goldmarie des Musikbusiness (Foto: Public Address)Herzinfarkt ist keine typisch "männliche" Krankheit (Foto: Image Point Fr/shutterstock.com)Radost Bokel spielt gerne mit ihrem Look (Foto: Public Address)Laufsucht: Zu viel Sport könnte das Herz sogar schädigen  (Foto: Public Address)Unikosmos-Nachrichten"Mann macht Karriere, Frau hütet die Kinder" – das klassische Modell der Rollenverteilung in Paarbeziehungen ist nicht mehr zeitgemäß (Foto: Ann Haritonenko/shutterstock.com)

Forschung

Wie Hirnströme entstehen

published: 24.12.2011

Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich untersuchen Hirnströme (Foto: Steve Buckley) Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich untersuchen Hirnströme (Foto: Steve Buckley)

Was genau verraten Messungen der Gehirnströme? Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich und der norwegischen University of Life Sciences (UMB) haben ein Modell entwickelt, das Zusammenhänge zwischen der Aktivität der Nervenzellen und messbaren elektrischen Signalen erklärt. Dadurch lassen sich Messwerte künftig besser auswerten, um detaillierte Diagnosen bei unterschiedlichen Erkrankungen des Gehirns zu stellen und geeignete Behandlungen auszuwählen. Ihre Ergebnisse präsentieren die Forscher in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Neuron".

Links

Forschungszentrum Jülich

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung