Neues Album

Rufus Wainwright musiziert mit Mark Ronson

published: 06.02.2012

Rufus Wainwrights "Out Of The Game" ist der Nachfolger von "All Days Are Nights: Songs For Lulu" (Foto: Public Address) Rufus Wainwrights "Out Of The Game" ist der Nachfolger von "All Days Are Nights: Songs For Lulu" (Foto: Public Address)

Für sein neues Album "Out Of The Game" hat sich der Singer/Songwriter Rufus Wainwright Produzent Mark Ronson mit ins Boot geholt. Zwölf neue Songs sind während der Zusammenarbeit enstanden - unter anderem der Titelsong, der auch die erste Singleauskopplung ist. Das Album erscheint am 20. April.

Für Wainwright ist "Out Of The Game" bereits das siebte Album. Auch Mark Ronson ist im Musikbusiness kein Unbekannter: Während seiner Zusammenarbeit mit Amy Winehouse entstand das erfolgreiche Album "Back To Black". Neben der kürzlich verstorbenen Sängerin arbeitete der Soul- und Eighties-Fan auch mit Lilly Allen und Robbie Williams zusammen und veröffentlicht zudem unter seinem eigenen Namen Musik.

[PA]

Amazon

Links

www.rufuswainwright.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung