René Adler ist beim HSV im Gespräch (Foto: Public Address)David Guetta heizt bei seinen Liveauftritten dem Publikum ein (Foto: Public Address)Gemeinsame Bilder von Matthias Schweighöfer und seiner Freundin Ani gehören ab sofort der Vergangenheit an (Foto: Public Address)Diverse - "VIVA Club Rotation Vol. 51" (Cover: Ministry of Sound/Warner)Rauchstopp: In den eigenen vier Wänden greifen Raucher seltener zur Zigarette (Foto: Public Address)Unikosmos-NachrichtenChris Brown - "Turn Up The Music"  (Cover: Sony Music Entertainment)

Neuroblocker

Ausknopf für den Schmerz

published: 24.02.2012

Schmerzen einfach abschalten zu können klingt verlockend (Foto: Theerapol Pongkangsananan/shutterstock.com) Schmerzen einfach abschalten zu können klingt verlockend (Foto: Theerapol Pongkangsananan/shutterstock.com)

Den Schmerz einfach abschalten – eine schöne Vorstellung. In Laborversuchen ist es Chemikern der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München zusammen mit Kollegen aus Berkeley und Bordeaux jetzt immerhin gelungen, Schmerzneuronen ruhigzustellen – mit einer chemischen Verbindung, die als lichtempfindlicher Schalter funktioniert. Die Forscher sehen die neue Methode vor allem als Werkzeug für die Schmerzforschung. Über ihre Erkenntnisse berichten die Wissenschaftler in der Fachzeitschrift "Nature Methods".

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung