Europa League

Schalke kämpft sich ins Viertelfinale

published: 16.03.2012

Klaas-Jan Huntelaar schoss Schalke zum Sieg gegen Enschede (Foto: Public Address) Klaas-Jan Huntelaar schoss Schalke zum Sieg gegen Enschede (Foto: Public Address)

Verdient haben die Bundesligisten Hannover 96 und Schalke 04 am Donnerstag ihre Rückspiele im Achtelfinale der Europa League gewonnen. Nach einem 0:1-Rückstand begann in Gelsenkrichen eine furiose Aufholjagd gegen den FC Twente Enschede. Nach drei Toren von Klaas-Jan Huntelaar und einem von Jermaine Jones steht das Team von Huub Stevens nun in der Runde der besten Acht.

Die Niedersachsen, die schon durch das 2:2 im Hinspiel eine gute Ausgangsposition hatten, ließen von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer das Spiel bestimmte. Bereits in der vierten Minute traf Mohammed Abdellaoue zum 1:0 gegen Standard Lüttich. Am Ende besiegte die Mannschaft von Mirko Slomka die Belgier souverän mit 4:0. Ein bisschen Glück war bei diesem hohen Ergebnis auch dabei: Kurioserweise verursachte Unglücksrabe Kanu zwei Eigentore.

Im Viertelfinale trifft Schalke auf Athletic Bilbao. Das Team aus dem Baskenland hatte im Achtelfinale Manchester United ausgeschaltet. Hannover tritt ebenfalls gegen eine spanische Mannschaft an: Atlético Madrid.

[PA]

Links

www.schalke04.de
www.hannover96.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung