Der Schülerwettbewerb "Gerechte-Sache.de" wendet sich gegen Fremdenfeindlichkeit (Plakat: Bundesjustizministerium)Green-Day-Frontmann Billie Joe Armstrong performt mit seiner Band ab August live auf Festivals (Foto: Public Address)In der Pixar-Ausstellung tauchst du in die Welt deiner Animationshelden ein und siehst die Entstehung von der ersten Skizze an (Foto: Disney/Pixar)Roman Lob veröffentlicht zwei Monate nach seinem Sieg bei "Unser Star für Baku" sein Debütalbum (Foto: Public Address)Der Moderator Tobi Schlegl liest bei der Gegenveranstaltung zu den Vattenfall-Lesetagen (Foto: Public Address)Schon eine Minute nach dem Start krachte die Testrakete ins Meer (Foto: Public Address)Guns N′ Roses Frontmann Axl Rose will nicht in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen werden (Foto: Public Address)

Plagiatsaffäre

Mathiopoulos bald ohne Professur?

published: 16.04.2012

Unikosmos-NachrichtenUnikosmos-Nachrichten

Wieder steckt eine FDP-Politikerin tief in einer Plagiatsaffäre. Noch in dieser Woche soll der Fakultätsrat der Universität Bonn entscheiden, ob Margarita Mathiopoulos Teile ihrer Dissertation abgeschrieben hat. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Die 55-Jährige würde mit der Aberkennung ihres Doktortitels wohl auch ihre beiden Honorarprofessuren verlieren. Die Technische Universität Braunschweig wolle die bestehende Honorarprofessur widerrufen, falls der Doktorgrad rechtskräftig aberkannt würde, schreibt "Spiegel Online". Das gleiche Vorgehen habe die Universität Potsdam angedeutet.

Bereits seit 1989 gibt es Plagiatsvorwürfe gegen die Politikerin und Unternehmerin. Im letzten Jahr erklärte VroniPlag Wiki, es fänden sich auf 46 Prozent der Seiten Plagiate.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung