In der Real Life Show "Party, Bruder!" mischen fünf Jungs den Ruhrpott auf (Foto: Fähnrich)Die Kammer des Hamburger Zivilgerichtes vor der Urteilsverkündung GEMA versus YouTube (Foto: Public Address)DJane HouseKat feierte mit ihrer Debütsingle "My Party" bei iTunes erste Erfolge (Foto: Sony Music)Lail Arad singt auf ihrem Debütalbum über das Großstadtleben (Foto: Minor Music)Bei der Generalprobe bewiesen die Schüler bereits vor einem kleinen Publikum ihr Können (Foto: Barnsteiner Film)Frauen haben größere Chancen auf eine Job, wenn sie sich anonym bewerben (Foto: Kues/shutterstock.com)Bei der Frankfurter Messe "Einstieg" kannst du dich über Ausbildungsangebote und Studienmöglichkeiten informieren (Foto: Einstieg GmbH)

Vorwürfe

War Günter Wallraff Stasi-Mitarbeiter?

published: 23.04.2012

Hat Günter Wallraff als inoffizieller Mitarbeiter für die Stasi gearbeitet? (Foto: Public Address) Hat Günter Wallraff als inoffizieller Mitarbeiter für die Stasi gearbeitet? (Foto: Public Address)

Erfolgsautor Günter Wallraff im Zwielicht: Der Enthüllungsjournalist steht im Verdacht, als inoffizieller Mitarbeiter (IM) für den Staatssicherheitsdienst der DDR gearbeitet zu haben. Laut "Welt am Sonntag" geht dies aus Akten des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen hervor. Der heute 69-Jährige bestritt gegenüber der Zeitung, jemals wissentlich mit dem DDR-Geheimdienst zusammengearbeitet zu haben. Er sei vielmehr "abgeschöpft worden".

Wallraff wurde in den 70er Jahren mit Undercover-Reportagen bekannt und veröffentlicht bis heute Artikel und Filme. Er arbeitet mit den Methoden des investigen Journalismus'. Seine Themen führten Wallraff u.a. als Mitarbeiter in Großunternehmen und in die Redaktion der "Bild"-Zeitung.

[PA]

Links

www.guenter-wallraff.com

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung