Vorwürfe

War Günter Wallraff Stasi-Mitarbeiter?

published: 23.04.2012

Hat Günter Wallraff als inoffizieller Mitarbeiter für die Stasi gearbeitet? (Foto: Public Address) Hat Günter Wallraff als inoffizieller Mitarbeiter für die Stasi gearbeitet? (Foto: Public Address)

Erfolgsautor Günter Wallraff im Zwielicht: Der Enthüllungsjournalist steht im Verdacht, als inoffizieller Mitarbeiter (IM) für den Staatssicherheitsdienst der DDR gearbeitet zu haben. Laut "Welt am Sonntag" geht dies aus Akten des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen hervor. Der heute 69-Jährige bestritt gegenüber der Zeitung, jemals wissentlich mit dem DDR-Geheimdienst zusammengearbeitet zu haben. Er sei vielmehr "abgeschöpft worden".

Wallraff wurde in den 70er Jahren mit Undercover-Reportagen bekannt und veröffentlicht bis heute Artikel und Filme. Er arbeitet mit den Methoden des investigen Journalismus'. Seine Themen führten Wallraff u.a. als Mitarbeiter in Großunternehmen und in die Redaktion der "Bild"-Zeitung.

[PA]

Links

www.guenter-wallraff.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung