Kino-Massaker

Anklage nach "Batman"-Amoklauf

published: 30.07.2012

Unikosmos-NachrichtenUnikosmos-Nachrichten

Nach dem Amoklauf in einem Kino in Aurora in den USA soll heute der mutmaßliche Täter formell angeklagt werden. Dabei sind die Medien auf Wunsch der Verteidigung ausgesperrt. So entschied der Vorsitzende Richter William B. Sylvester. Zudem verhängte er eine Nachrichtensperre, damit die laufenden Ermittlungen nicht gefährdet würden. Nur noch die Verteidigung und die Staatsanwaltschaft dürfen mit den Medien sprechen.

Der 24-jährige Verdächtige soll bei einer Premierenvorstellung des "Batman-Films "The Dark Knight Rises" bei Denver wahllos ins Publikum geschossen und zwölf Menschen getötet haben.


[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung