Mit einem Tablet oder einem Smartphone ist es ganz einfach, auch unterwegs Fernsehsendungen zu gucken (Foto: Public Address)Joss Stone bietet auf "The Soul Sessions Vol. 2" wieder Neuinterpretationen von Soulklassikern (Foto: Public Address)Für "Feel The Love" haben Rudimental mit John Newman zusammengearbeitet (Foto: WMG)Die Mannschaft von Werder-Trainer Thomas Schaaf verlor das Duell gegen Preußen Münster mit 2:4 (Foto: Public Address)Pussy Riot hatten gegen Wladimir Putin (Foto) protestiert (Foto: Public Address)"Red Dog" findet in Busfahrer John (Josh Lucas) sein Herrchen (Foto: Ascot Elite)Im Film "Am Ende eine viel zu kurzen Tages" erfindet Donald (Thomas Brodie-Sangster) seine eigenen Superhelden (Foto: NFP)

Videowettbewerb

Bundesfreiwilligendienst im Film

published: 21.08.2012

Mach mit beim Videowettbewerb des Bundesfreiwilligendienstes! (Bundesfreiwilligendienst)Mach mit beim Videowettbewerb des Bundesfreiwilligendienstes! (Bundesfreiwilligendienst)

Du bist volljährig und absolvierst gerade einen Bundesfreiwilligendienst? Oder hast Eltern, Geschwister und Freunde, die sich für deine Arbeit interessieren? Dann mach jetzt mit beim Videowettbewerb des Bundesfreiwilligendienstes (BFD)! der Contest findet auf der Facebook-Seite statt.

Höchstens drei Minuten

Drehe einfach dein eigenes Video und porträtiere deinen Arbeitsalltag beim BFD. Lasse Menschen zu Wort kommen, die über Motivation, Herausforderungen oder Erlebnisse berichten. Hier sind lebensechte Momente gefragt. Dein Video darf nicht länger als drei Minuten sein. Zudem benötigst du zur Teilnahme ein Facebook-Profil. Bis zum 12. Oktober kannst du deinen Videobeitrag auf der Facebook-Seite des Bundesfreiwilligendienstes hochladen. Dazu gibt es eine Anwendung namens "Videowettbewerb". Klicke dort einfach auf "Video hochladen". Zusätzlich solltest du noch eine kleine Beschreibung des Films und den Namen deiner Einsatzstelle angeben, bei der du den Bundesfreiwilligendienst absolvierst.

Gewinne einen Sachpreis

Eine Jury ermittelt dann das beste Video. Zusätzlich zum Jurygewinner wird noch ein Publikumspreis vergeben. Vom 15. bis 28. Oktober können Facebook-User über das beste Video abstimmen. Am 29. Oktober gibt die Jury dann beide Sieger auf der Facebook- und Internetseite des BFD bekannt. Die Preisträger und ihre Videos werden ausführlich auf Website und Youtube-Kanal der Initiative vorgestellt. Darüber hinaus kannst du eine Digitalkamera gewinnen.

[PA]

Links

Zum Wettbewerb

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung