Das unrühmliche Ende einer Ausnahmekarriere? Armstrong kämpft seit 1999 gegen Doping-Vorwürfe (Foto: Public Address)Unikosmos-NachrichtenSenna Guemmour von Monrose gibt ihr Bestes, die "Popstars"-Jury mit etwas Seele zu erfüllen (Foto: Public Address)Kapitän Serdar Tasci verletzte sich bei einem Kopfballduell (Foto: Public Address)Raket One aus Frankfurt an der Oder kombiniert HipHop mit Humor (Foto: Omundo Media GmbH)Mach mit beim Videowettbewerb des Bundesfreiwilligendienstes! (Bundesfreiwilligendienst)Mit einem Tablet oder einem Smartphone ist es ganz einfach, auch unterwegs Fernsehsendungen zu gucken (Foto: Public Address)

Neues Album

The Darkness mit "Hot Cakes"

published: 24.08.2012

"Hot Cakes" ist das dritte Album der Band um Sänger Justin Hawkins (Foto: Public Address) "Hot Cakes" ist das dritte Album der Band um Sänger Justin Hawkins (Foto: Public Address)

Sieben Jahre nach ihrem letzten Album "One Way Ticket To Hell...And Back" haben The Darkness ihren neuen Longplayer "Hot Cakes" herausgebracht. Auf der Platte der britischen Glam-Rock-Band, die mit Hits wie "I Believe In A Thing Called Love" bekannt wurde, findet sich auch ein Cover des Hits "Street Spirit (Fade Out)" von Radiohead. Die Formation um die Gebrüder Hawkins spielte diesen Song schon öfter auf ihren Live-Touren. "Everybody Have A Good Time" ist die erste Singelauskopplung und bereits im Juni erschienen. Derzeit touren die Briten als Opening Act für die Konzerte von Lady Gagas "Born This Way Ball Tour 2012" durch Europa.

Sänger Justin Hawkins hatte die Gruppe 2006 wegen Drogenproblemen verlassen. Danach widmeten die Mitglieder sich eigenen Musikprojekten. Gitarrist Dan Hawkins und Drummer Ed Graham gründeten die Hard-Rock-Band "Stone Gods". Letztes Jahr gaben die Musiker dann bekannt, in Originalbesetzung an neuen Songs zu arbeiten.

[PA]

Amazon

Links

Offizielle Website der Rockband

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung