Billy-Talent-Sänger Benjamin Kowalewicz wurde am 16. Dezember 1975 in Montreal geboren  (Foto: Public Address)Regisseur Roland Emmerich präsentiert sein Argument, warum die Welt am 21. Dezember nicht untergehen darf (Foto: Public Address)Frisch von der Schulbank fällt es vielen Studienanfängern schwer, sich an der Universität zu orientieren (Foto: Public Address)Apple stellt am 12. September das neue iPhone vor (Foto: Apple Deutschland)Neil Tennant von den Pet Shop Boys beschreibt das neue Album als "glücklich traurig"  (Foto: Public Address)Rihanna löste mit ihrem eigenen Tweet ein Fan-Chaos am Pariser Bahnhof aus (Foto: Public Address)Manche Schulschwänzer werden zwangsweise von der Polizei in die Schule gebracht (Foto: Public Address)

Stipendium

Studieren in Vietnam

published: 06.09.2012

Erstmals vergibt die HWR Berlin Stipendien für den Master "Financial And Managerial Accounting" in Vietnam (Foto: HWR Berlin) Erstmals vergibt die HWR Berlin Stipendien für den Master "Financial And Managerial Accounting" in Vietnam (Foto: HWR Berlin)

Lust auf ein Studium in Vietnam, bei dem du trotzdem einen deutschen Masterabschluss erwirbst? Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin vergibt zum Wintersemester 2012/13 Stipendien für das Masterstudium "Financial And Managerial Accounting" in dem südostasiatischen Land. Der englischsprachige Studiengang wird zusammen mit der Banking Academy of Vietnam in Hanoi und der Ho Chi Minh City Open University in der Ho-Chi-Minh-Stadt organisiert. Mit dem Programm können die Studierenden außerhalb ihrer Heimat einen deutschen Masterabschluss erwerben.

Stipendium für zwei Jahre

Von den insgesamt 16 Stipendien werden vier an Nichtvietnamesen vergeben. Damit wird der zweijährige Aufenthalt finanziert - inklusive der Studiengebühren, Reise- und Lebenserhaltungskosten. In dem Masterstudiengang lehren ausschließlich deutsche Professoren. Im Gegenzug bekommen Vietnamesen die Möglichkeit, in Deutschland zu studieren.

Das Austauschprogramm gibt es seit Januar 2012 und ist der erste Studiengangexport der Berliner Hochschule. Gefördert wird der Austausch durch den Deutschen Akademischen Außendienst (DAAD) und das Auswärtige Amt der Bundesrepublik.

[PA]

Links

Offizielle Website der Hochschule

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung