Birgit Kober hat im Kugelstoßen der Klassen F32/33/34 bei den Paralympics ihre zweite Goldmedaille gewonnen (Foto: Von Foto: <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/User:Mlucan" class="extiw" title="de:User:Mlucan">Michael Lucan</a>, Lizenz: <a rel="nofollow" class="external text" href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode">CC-BY-SA 3.0 de</a>, <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 de">CC BY-SA 3.0 de</a>, <a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31486722">Link</a>)Erstmals vergibt die HWR Berlin Stipendien für den Master "Financial And Managerial Accounting" in Vietnam (Foto: HWR Berlin)Billy-Talent-Sänger Benjamin Kowalewicz wurde am 16. Dezember 1975 in Montreal geboren  (Foto: Public Address)Regisseur Roland Emmerich präsentiert sein Argument, warum die Welt am 21. Dezember nicht untergehen darf (Foto: Public Address)Frisch von der Schulbank fällt es vielen Studienanfängern schwer, sich an der Universität zu orientieren (Foto: Public Address)Apple stellt am 12. September das neue iPhone vor (Foto: Apple Deutschland)Neil Tennant von den Pet Shop Boys beschreibt das neue Album als "glücklich traurig"  (Foto: Public Address)

Fußball-Nationalmannschaft

Ohne Podolski gegen Färöer?

published: 07.09.2012

Lukas Podolski sitzt beim Länderspiel gegen die Färöer Inseln wohl auf der Bank (Foto: Public Address) Lukas Podolski sitzt beim Länderspiel gegen die Färöer Inseln wohl auf der Bank (Foto: Public Address)

In das erste Spiel zur WM-Qualifikation geht Jogi Löw offenbar ohne Lukas Podolski. Der Chelsea-Kicker sitzt laut Medienberichten bei der Begegnung am Freitagabend, 7. September, nur auf der Bank. Zusätzlich muss der Bundestrainer ohne Toni Kroos auskommen. Der Bayern-Profi fällt wegen einer Beckenprellung aus. Bereits zuvor war bekannt geworden, dass Löw auf Bastian Schweinsteiger verzichtet. Gesetzt sind dagegen die Dortmunder Marco Reus und Marcel Schmelzer. Routinier Miroslav Klose wird wohl stürmen.

Der Mannschaft von den Färöer Inseln räumen Experten kaum Chancen gegen Deutschland ein. Das Team des dänischen Trainers Lars Olsen steht auf Platz 154 der FIFA-Weltrangliste. Die deutsche Elf behauptet trotz des frühen EM-Ausscheidens Platz zwei.


[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung