Koalitionsgipfel

Praxisgebühr wird abgeschafft

published: 05.11.2012

Die Praxisgebühr in Höhe von zehn Euro wird es ab dem 1. Januar nicht mehr geben (Foto: Public Address)Die Praxisgebühr in Höhe von zehn Euro wird es ab dem 1. Januar nicht mehr geben (Foto: Public Address)

Auf dem Koalitionsgipfel in Berlin haben sich Union und FDP in Bezug auf die Praxisgebühr geeinigt: Neun Jahre nach der Einführung wird die Praxisgebühr zum 1. Januar 2013 wieder abgeschafft. Diese Entscheidung entlastet die Bürger in Milliardenhöhe, denn pro Jahr spülte die Zuzahlung in Höhe von zehn Euro knapp zwei Milliarden Euro pro Jahr in die Kassen der gesetzlichen Krankenversicherung.

Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) müssen die Praxisgebühr jedes Quartal bei Arzt-, Zahnarzt- oder Therapeutenbesuchen sowie bei Inanspruchnahme des kassenärztlichen Notdienstes entrichten.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung