Ernie lebt mit seinem Kumpel Bert von Anfang an in der Sesamstraße (Foto: Public Address)Die grünen Kapseln des Kardamoms bergen die würzigen Samen (Foto: Simone van den Berg/shutterstock.com)Die 22-jährige Rita Ora ist auch Schauspielerin und wird im sechsten Teil von "The Fast and the Furious" mitspielen (Foto: Gomilion)Der diesjährige Vektoria Award beschäftigte sich mit den Zusammenhängen von Mathematik und Astronomie (Foto: Casio Vektoria Award)Kerzen solltest du nie unbeaufsichtigt brennen lassen (Foto: Public Address)Studenten, die ein Auslandssemester in Deutschland verbringen möchten, sind in Bremen am Besten aufgehoben  (Foto: Universität Bremen)Auf der Studien- und Ausbildungsmesse Einstieg Hamburg kannst du dich über Berufe informieren (Foto: Einstieg GmbH)

Studentenprojekt

Alltag vor 200 Jahren durch Märchen

published: 26.12.2012

Wer hat von meinem Tellerchen gegessen? Diese und andere Fragen beantwortet die Ausstellung "Echt hessisch? Land Leben Märchen"  (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität /Susanne Igler) Wer hat von meinem Tellerchen gegessen? Diese und andere Fragen beantwortet die Ausstellung "Echt hessisch? Land Leben Märchen" (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität /Susanne Igler)

Die Gebrüder Grimm machten nie einen Hehl daraus, dass ihnen der hessische Ursprung ihrer über 200 Märchen wichtig war. Das Marburger Universitäts-Museum präsentiert nun eine Ausstellung, die mithilfe dieser Erzählungen versucht, das alltägliche Leben des 19. Jahrhunderts zu rekonstruieren. 14 Monate lang setzten sich Studenten mit der Frage auseinander, ob die Märchen nun typisch hessisch, urdeutsch oder gar europäisch ausgerichtet sind.

Noch bis zum 31. Dezember 2014 ist die Ausstellung zu besichtigen, die im Kontext des Grimm-Themenjahres der Stadt Marburg stattfindet. Alle wichtigen Informationen zu den Exponaten und zu der Ausstellung selbst findest du auf der Webseite des Marburger Universitäts-Museums.




[PA]

Links

Webseite des Marburger Universitäts-Museums

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung