Nach dem plötzlichen Tod von Dirk Bach wird Sonja Zietlow mit Daniel Hartwich durch die Sendung witzeln (Foto: Public Address)Die kanadischen Indie-Zwillinge Tegan and Sara stehen offen zu ihrer Homosexualität (Foto: Warner Music Germany)Im wöchentlichen KiKA-Magazin "Erde an Zukunft" wird dir gezeigt, wie wir die Zukunft der Erde besser gestalten können (Foto: KiKA/Jenny Sieboldt/tvision)Unikosmos-Nachrichten"Planet Ocean" von Filmemacher und Umweltaktivist Yann Arthus-Bertrand zeigt den Planeten Erde und den Ozean in voller Schönheit mit spektakulären Luft- und Unterwasser-Aufnahmen  (Foto: Lucy Tripett/Plankton Productions)Kristen Stewart ist als "Schlechteste Schauspielerin" und Taylor Lautner als "Schlechtester Nebendarsteller" nominiert (Foto: Public Address)Der Argentinier Lionel Messi (Foto) setzte sich mit 41,6 Prozent der Stimmen gegen Cristiano Ronaldo und Andres Iniesta durch (Foto: Public Address)

Neue CD

Justin Timberlake meldet sich zurück

published: 12.01.2013

Seit fast 20 Jahren gehört Justin Timberlake zu den Stars der Musik- und FIlmszene. Bald könnte das dritte Soloalbum des 31-jährigen erscheinen (Foto: Public Address) Seit fast 20 Jahren gehört Justin Timberlake zu den Stars der Musik- und FIlmszene. Bald könnte das dritte Soloalbum des 31-jährigen erscheinen (Foto: Public Address)

In den letzten Jahren war Justin Timberlake eher als Schauspieler in Filmen wie "The Social Network" oder "Freunde mit gewissen Vorzügen" erfolgreich. Doch seine musikalischen Wurzeln scheint der 31-Jährige nicht vergessen zu haben, wie aus einem Video auf dessen Internetseite hervorgeht. Darin sieht man Timberlake in Räumlichkeiten, die einem Musikstudio ähneln, wie er sich einen Kopfhörer aufsetzt und das Video mit den Worten "Ich bin bereit" beendet.

Schon bald neue Songs zu hören?

Neben dem Clip erscheint auf Timberlakes Internetseite noch ein weiteres Indiz für neues Material: Ein Countdown weist darauf hin, dass dort am 14. Januar um 09:01 Uhr deutscher Zeit etwas passieren wird. Dabei könnte es sich um die ersten Lieder vom dritten Album des Ex-NSYNC-Sängers handeln. Gleichzeitig wäre es die erste Veröffentlichung von Justin Timberlake unter eigenem Namen seit der CD "FutureSex/LoveSounds" aus dem Jahr 2006.

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung