Filmpreis

Golden Globe für Waltz und Haneke

published: 14.01.2013

Bereits 2010 gewann Christoph Waltz den Golden Globe als bester Nebendarsteller, in diesem Jahr konnte er diesen Erfolg wiederholen (Foto: Public Address) Bereits 2010 gewann Christoph Waltz den Golden Globe als bester Nebendarsteller, in diesem Jahr konnte er diesen Erfolg wiederholen (Foto: Public Address)

Großer Erfolg für den deutschsprachigen Film: Der Schauspieler Christoph Waltz und der Regisseur Michael Haneke haben bei der Verleihung der Golden Globes am 13. Januar jeweils einen Awards bekommen. Michael Hanekes "Liebe" erhielt in Beverly Hills den Preis als bester fremdsprachiger Film. Christoph Waltz wurde für seine Rolle in "Django Unchained" als bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

Die beiden Schauspielerinnen Tina Fey und Amy Poehler moderierten die Veranstaltung in diesem Jahr. Die Golden Globes werden vom Verband der Auslandspresse in Hollywood (HFPA) vergeben. Der Preis gilt als Stimmungsbarometer vor den Oscars und als zweitwichtigster Wettbewerb der Filmbranche. Waltz und Haneke sind auch für die Oscars nominiert, die am 24. Februar in Los Angeles verliehen werden.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung